Wilhelmstift heißt Seelsorgerin Christiane Bente willkommen

Hamburg, 24.11.2020 – Seit dem 1. September 2020 steht Christiane Bente Patientenfamilien und Mitarbeitern des Kinderkrankenhauses Wilhelmstift als Seelsorgerin zur Seite. Frau Bente ist seit 24 Jahren im kirchlichen Dienst des Erzbistums Hamburg tätig, wo sie unter Anderem als Gemeindereferentin in den Kirchengemeinden im Alstertal und auf der Elbinsel Wilhelmsburg tätig war. Vor ihrer neuen Aufgabe als Krankenhausseelsorgerin arbeitete sie als Projektleiterin und Abteilungsleiterin im erzbischöflichen Generalvikariat.
„Ich bin gespannt, wie sich das Aufgabenfeld der Krankenhausseelsorge füllen wird“, sagt Christine Bente über ihre neue Herausforderung. „Es wird sicher lebendig dank der Begegnung mit Patienten, deren Angehörigen sowie den Mitarbeitern des Hauses. Ich freue mich schon sehr auf die kommende Zeit und darauf, meinen Beitrag zum Wohlergehen der Kinder und Jugendlichen sowie der Mitarbeitenden zu leisten und aktiv die Vernetzung im Pastoralen Raum der Pfarrei Seliger Johannes Prassek  mitgestalten zu können.“ Mehr zur Arbeit der Seelsorge am Wilhelmstift.