Familienunternehmen Hartfelder Spielzeug erfüllt mit dem Wunschbaum Herzenswünsche

Hamburg, 05. November 2020 – Seit dem 4. November 2020 steht ein Wunschbaum in Hartfelder Spielzeugladen im Mercado Ottensen. Geschmückt mit Wünschen der verschiedenen Stationen des Kath. Kinderkrankenhauses Wilhelmstift können Kunden diese Wünsche noch bis zum 19. Dezember erfüllen und direkt im Laden hinterlegen. Ein besonderes Geschenk von Hartfelder: Jeder Wunscherfüller erhält 30 Prozent Rabatt auf den Wunsch-Einkauf. Die gesammelten Geschenke werden coronakonform rechtzeitg vor Weihnachten am an die Stationen übergeben.

Die Idee für den Wunschbaum kam der Fachverkäuferin Vivien Merkens, der kranke Kinder besonders am Herzen liegen und Geschäftsführer und Inhaber Nils Hartfelder war sofort begeistert. „Unser Firmenmotto ist „wir machen Hamburg glücklich“ und was ist schöner, als kranke Kinder glücklich zu machen? Wenn wir gemeinsam mit unseren Kunden den Patienten des Wilhelmstifts helfen können, schneller gesund zu werden und den Aufenthalt im Krankenhaus positiv in Erinnerung zu behalten, dann ist das das beste Geschenk, das wir uns vorstellen können.“

„Wir freuen uns sehr, in diesem besonderen Jahr einen Wunschbaum aufstellen zu können. Dank der Aktion können wir die Spielzimmer auf den Stationen bestenfalls neu bestücken und Kindern so eine Ablenkung bieten. Die Wünsche spiegeln den tatsächlichen Bedarf der Stationen wider, weshalb viele Verbrauchsartikel wie Malbücher, Buntstifte oder beliebte Brettspiele die klassischen Wünsche sind. Es ist ein Zeichen, dass wir Hamburger und Nordlichter uns zu besonderen Zeiten tatkräftig helfen und unterstützen. Ein Engagement, das uns sehr dankbar macht“, sagt Maike Hinrichs, Referentin Kommunikation und Fundraising des Wilhelmstifts.

Der Wunschbaum steht vom 4. November bis zum 19. Dezember im Hartfelder Spielzeugladen im ersten Stock der Einkaufspassage Mercado in Ottensen. Alle Kunden sind herzlich eingeladen, sich Wünsche auszusuchen und zu erfüllen.