Ehemalige Auszubildende der Pflegeberufeschule des Wilhelmstifts zur Ausbildungsbesten 2023 von Senatorin geehrt

Hamburg, 14.05.2024 –  Im Rahmen eines Senatsempfangs im Hamburger Rathaus wurde Hamburgs Pflegeausbildungsbeste aus 2023 geehrt. Eingeladen zum Festakt hatte Senatorin Melanie Schlotzhauer von der Behörde für Arbeit, Gesundheit, Soziales, Familie und Integration. Zu den rund 65 Besten gehört auch Bettina Bonse, die ihre Ausbildung an der Pflegeberufeschule des Kath. Kinderkrankenhauses Wilhelmstift absolvierte und nun als Gesundheits- und Kinderkrankenpflegerin auf der Kinderintensivstation der Klinik arbeitet.

Frederike Neuffer, Leiterin der Pflegeberufeschule, ist sehr stolz auf ihre ehemalige Auszubildende. „2023 war das erste Jahr, in dem die Auszubildenden nach dem neuen Pflegeberufegesetz ihre Ausbildung beendet haben. Geehrt wurden die Absolvent*innen, die in ihrem Examen sehr gute Leistungen erbracht haben. Die Ausbildung ist anspruchsvoll und die Inhalte sind entsprechend umfassend. Daher freut es das ganze Ausbildungsteam und mich besonders, dass Bettina Bonse diesen herausragenden Abschluss geschafft hat.“ 

„Von den 14 Absolventen, die letztes Jahr ihr Examen erfolgreich abgelegt haben, sind 12 dem Wilhelmstift treu geblieben und arbeiten nun auf ihren Wunschstationen“, erklärt Markus Balters, Pflegedirektor des Hauses. „Dass wir unsere eigene Pflegeberufeschule haben, ist für uns sehr wertvoll, denn von jedem Jahrgang bleiben rund 90 Prozent der Absolvent*innen anschließend bei uns und helfen uns, dem Fachkräftemangel, der auch die Kinderkrankenhäuser betrifft, entgegenzuwirken.“

Der nächste Ausbildungskurs zum Pflegefachmann/-frau mit Vertiefung Pädiatrie beginnt am 1. August, die Bewerbungsphase läuft. Weitere Informationen zur Ausbildung unter www.kkh-wilhelmstift.de/ausbildung  
 

Nach oben scrollen