Besuchsstopp zum Schutz von Patienten und Mitarbeitern

Besuchsstop zum Schutz von Patienten und Mitarbeitern
Die Corona Epidemie stellt das Gesundheitssystem vor eine nie dagewesene Herausforderung. Die Krankenhäuser bereiten sich unter Hochdruck auf eine Vielzahl von schwer kranken Corona-Patienten vor. Sowohl die Aktivitäten der Regierung zur Verlangsamung der Ausbreitung als auch die seriöse Vorbereitung der Kliniken auf eine große Anzahl von intensivmedizinisch zu betreuenden Patienten mit schweren Krankheitsverlauf haben zum Ziel, jedem schwer Erkrankten die bestmögliche Versorgung zu sichern.

Aktuell gilt auf Anweisung der Bundesregierung und der Hamburger Gesundheitsprüfung auch in unserem Krankenhaus ab sofort ein generelles Besuchsverbot und nur noch ein Elternteil / eine Begleitperson zugelassen wird! 

Hintergrund: Eine Vielzahl von Patienten im Krankenhaus gehört zu Risikogruppen, die in besonderem Maße vor dem Corona Virus geschützt werden müssen. Dazu gehören schwer erkrankte immungeschwächte Patienten auf den Stationen aber auch Frühchen. Eine besondere Verantwortung tragen wir gegenüber unseren Ärzten und Pflegekräften, die jetzt schon eine herausragende Arbeit leisten und denen wir in den nächsten Wochen noch viel abverlangen werden müssen. Jede Möglichkeit, Risiken zu senken, muss genutzt werden. Wir danken Ihnen für Ihr Verständnis. Mehr Informationen