Epileptologie

Epilepsie ist eine lebensgefährliche Krankheit. Ja – klar! Aber müssen wir Kinderärzte uns darum Sorgen machen?? Ja – leider! In Hamburg ertrinkt – fast – ein Kleinkind bei einem Anfall in der Schwimmhalle, ein 14-jähriger Junge mit behandelter Epilepsie wird morgens tot im Bett aufgefunden. Aus Angst vor solchen Unfällen durch Anfälle werden reihenweise Kinder und Jugendliche mit Epilepsien vom Schwimmunterricht, vom Reiten, von Klassenfahrten ausgeschlossen. Die Kinder verzweifeln, sind ausgegrenzt und abgeschoben. Sie fragen uns: Was darf ich, was nicht? Wer passt wo und wie auf mich auf? Und wir fragen: Was müssen Eltern und Betreuer kennen und wissen? Was darf ich bescheinigen, was muss ich verbieten? Vor Allem aber fragen wir: Wie vermeiden wir diese Gefahren? Wie optimieren wir den Schutz vor Unfällen durch Anfälle? Es gibt Antworten auf diese Fragen. Sicher keine endgültigen und unverrückbaren. Aber aktuelle und kompetente. Kommen Sie zu unserer alljährlichen kinderepileptologischen Fortbildung in die Katholische Akademie (gegenüber vom Michel), hören und fragen Sie unsere Experten.

Anmeldung

Programm:

17:15    Begrüßung und Einführung

17:20    3 Kasuistiken:
•    SUDEP bei Kindern – gibt es das?                  
•    Rolando-Epilepsie – darf ich trotzdem schwimmen?  
•    „Kind durch Anfall beinahe ertrunken“ – die Geschichte dahinter   
   
17:50   Vorsorgeuntersuchungen: Schonendes Verschweigen vs. Panikmache – 
            Worüber muss der Kinderarzt aufklären? (z. B. Fieberkrämpfe) 

18:15   Epilepsie ist lebensgefährlich – auch bei Kindern?
•    Schwimmen und Sport
•    SUDEP (Sudden Unexplained Death in Epileptic Patients)   

18:50   PAUSE

19:10   Krankheitsmanagement bei Jugendlichen – wie optimieren?  

19:45   Juvenile Epilepsie – Schicksal oder Lebensabschnitt? 
            Darf man Antikonvulsiva absetzen?  
     
20:15   ENDE DER VERANSTALTUNG  

4 Fortbildungspunkten der Fortbildungsakademie der Ärztekammer Hamburg

2 Fortbildungspunkten der Deutschen Gesellschaft für Epileptologie e. V. zertifiziert.

Das Programm finden Sie hier.

Anmeldung

Bei Fragen wenden Sie sich bitte an:
Sekretariat Neuropädiatrie
Petra Mehesz
Tel 040 673 77-282

  • Termin: Mittwoch, 19.02.2020
    17:15
  • Kath. Akademie Hamburg

    Herrengraben 4
    20459 Hamburg