Navigation

Freunde und Förderer des Kinderkrankenhauses Wilhelmstift e.V.

Das Ziel des Fördervereins ist es, die vielfältigen Investitionen zu erfüllen, die durch die finanzielle Förderung der Stadt Hamburg und der Krankenkassen nicht unterstützt werden können.

Als gemeinnütziger Förderverein möchten wir die Kinder, ihre Eltern und die Kinderklinik unterstützen, indem wir Leistungen und Projekte finanzieren, die über die Grundversorgung hinaus zu Gesundung und Wohlbefinden beitragen. Bitte helfen Sie uns dabei, machen Sie den Kindern eine Freude.

 Werden Sie Fördermitglied zum Jahresbeitrag von 30 Euro oder spenden Sie Ihren Wunschbetrag auf das unten stehende Konto. Informationen zum Kinderkrankenhaus und unseren Förderprojekten geben wir Ihnen gerne persönlich.

Bisherige Investitionen durch den Förderverein:

  • 1968 bis 2007: ca. € 300.000 (dabei DM-Beträge umgerechnet in €)
  • 2008 bis heute: € 17.700

Davon wurden im Einzelnen angeschafft:

  • 2008 Intensiv-Wärmebett für die Intensivstation
  • 2009 Tischlerarbeiten für den Umbau des Stationsbades der Station 6 zur Behandlung von Kindern mit schwersten Hauterkrankungen
  • 2010 Schweißtestgerät zur Diagnostik bei Verdacht auf Mucoviscidose
  • 2011 Spezielles Infusionssystem  für die Benutzung im MRT-Raum (hohe Anforderung an Betriebssicherheit, Dosierungskonstanz und MRT-Verträglichkeit)
  • 2012 Anschaffung eines mobilen EKG-Gerätes

Alle Anschaffungen und Maßnahmen werden durch den Vorsitzenden des Fördervereins in persönliche Verhandlungen mit den betreffenden Firmen geführt. Durch die persönliche Ansprache ist es möglich, für den Förderverein erhebliche Preisnachlässe zu erzielen.

„Er (der Förderverein) hat sich zum Ziel gesetzt, das Kinderkrankenhaus Wilhelmstift durch Überlassung zweckgebundener Mittel auf einen medizinisch, technisch, baulich und personell möglichst modernen Stand zu bringen und diesen zu erhalten“. Die Satzung bestimmt, dass allen Beschlüssen - nach Vorschlag des Vorsitzenden - durch mindestens 2/3 aller Mitglieder schriftlich zugestimmt werden muss. Damit wird größtmögliche Transparenz geschaffen.

Jedes Mitglied hat ein Mitspracherecht. Zurzeit gehören 29 Mitglieder dem Förderverein an, und wir sind bestrebt, den Mitgliederbestand deutlich zu erhöhen. Dazu sind wir auf Ihre Mithilfe  angewiesen und appellieren an Sie, in diesem Sinne kräftig die Werbetrommel zu rühren.

Gegründet wurde der Verein 1968 als Förderverein des damaligen Kinderkrankenhauses Walddörfer in Hamburg-Duvenstedt. Der dortige Chefarzt der Kinderchirurgie, Priv.-Doz. Dr. Werner v. Ekesparre und die dankbaren Patientenväter Herr Ernst Komrowski und Herr Erhard Ackemann riefen den Verein ins Leben. Herr Komrowski war jahrzehntelang Vorsitzender des Fördervereins und ist bis heute sehr aktiv im Vorstand tätig. 1982 fusionierte das Kinderkrankenhaus Walddörfer mit dem Kinderkrankenhaus Wilhelmstift. Konsequenterweise wurden 1991 auch die Fördervereine der beiden Kinderkrankenhäuser zusammengelegt. Die offizielle Bezeichnung des Fördervereins lautet daher: „Freunde und Förderer des Kinderkrankenhauses Wilhelmstift e.V."

Vorsitzender: Dr. Sönke Siefert
1. stellv. Vorsitzender: Ernst Komrowski
2. stellv. Vorsitzender: Dr. Rolf Habenicht
Harald Büttner
Klaus Diederichs

Kontakt
Freunde und Förderer des Kath. Kinderkrankenhauses Wilhelmstift e.V.
Liliencronstr. 130
22149 Hamburg
foerderverein(at)kkh-wilhelmstift.de

Spendenkonto
Deutsche Bank AG
IBAN: DE 43 2007 0000 0928 804400
BIC: DEUTDEHHXXX