Navigation

Veranstaltungen.

Eine zu frühe Geburt kommt für viele Eltern überraschend - oft war keine Zeit vorhanden, um sich auf die Situation vorzubereiten. Wir haben daher eine vierwöchige Schulung für Eltern von Frühgeborenen des Wilhelmstiftes entwickelt. In der Schulung erlernen die Eltern den sicheren Umgang mit Frühchen. 

  • kostenlose Teilnahme
  • keine Anmeldung erforderlich

Die Schulungen finden dienstags um 15 Uhr im Marienkrankenhaus Hamburg auf der
Neonatologischen Station des Wilhelmstifts statt.

Donnerstags finden die Schulungen um 15 Uhr in der Ärztebibliothek (1. Etage) des Kinderkrankenhauses Wilhelmstift statt.

Mehr Infos

Das Deutsche Rote Kreuz bietet einen Erste-Hilfe Kurs am Kind an. Dieser richtet sich speziell an Eltern, Großeltern, Erzieher, Grundschullehrer und an alle, die mit Kindern zu tun haben. Vorkenntnisse sind nicht nötig.

Im Kurs werden Ihnen Kenntnisse über das schnelle und sichere Helfen bei Kindernotfällen vermittelt. Sie erlernen unter anderem die Versorgung bedrohlicher Blutungen bei Kindern und lebensrettende Sofortmaßnahmen bei Atemstörungen und Störungen des Herz-Kreislaufsystems.

Der Kurs findet im Wilhelmstift statt und besteht aus 9 Unterrichtseinheiten á 45 Minuten und die Teilnahmegebühr beträgt 40,00€. Für Anmeldungen sowie weitere Termine bitte hier klicken

Die Teddysprechstunde der Medizinischen Kinderakademie Wilhelmstift möchte Kindern zwischen 5 und 7 Jahren medizinische Themen anhand von kindgerechten Veranstaltungen näher bringen. Die Kleinen werden zu einem Teddydoktor, gucken sich das Krankenhaus an und dürfen auch einen Krankenwagen von innen anschauen.

Die Welt eines Krankenhauses birgt viele interessante Geheimnisse. Seit 2004 versucht das Wilhelmstift einen Einblick in die geheimnisvolle Welt der Medizin im Allgemeinen und in unser großes Kinderkrankenhaus im Speziellen zu ermöglichen. Wir orientieren uns an den "Kinderunis", die bundesweit von einigen Universitäten angeboten werden. Unser Angebot richtet sich an Kinder von 8 bis 12 Jahren, die an mehreren Vorlesungstagen und Teddysprechstunden Wissenswertes erfahren und auch selbst „begreifen“ dürft.

Weitere Informationen finden Sie hier.

Die aktuelle Anmeldung finden Sie hier