Navigation

Entlassungsmanagement

Die Entlassung bildet den Abschluss des Krankenhausaufenthalts und ist gleichzeitig ein wichtiger Bestandteil der Behandlung, der gut vorbereitet sein will. Deshalb erhalten Sie hier Informationen zu diesem Thema.

Die Entlassung Ihres Kindes wird rechtzeitig mit Ihnen abgestimmt und erfolgt, wenn nach Überzeugung des Arztes für Ihr Kind eine stationäre Behandlung nicht mehr notwendig ist. Sobald der Termin bekannt ist, können Sie sich z. B. um Ihre Abholung, entsprechende Kleidung für das Kind und notwendige Transportsysteme (Kinderwagen/Autositz) für die Heimfahrt kümmern. Ab 01.10.2017 sind alle Krankenhäuser nach §39 Abs.1a S.9 SGB V verpflichtet, allen Patienten ein strukturiertes Entlassungsmanagement anzubieten. Das bedeutet für Sie als Sorgeberechtigte, dass Ihnen bei Aufnahme neben dem Behandlungsvertrag auch eine Einwilligung und Info zur Durchführung des Entlassungsmanagements vorgelegt wird. Unser Entlassungsmanagement, bestehend aus einem multiprofessionellen Team, begleitet  Ihr Kind / Ihre Familie nach individuellen Bedarf aus der stationären Versorgung nach Hause oder in eine ambulante Weiterbetreuung.

Unsere Nachsorgeeinrichtung SeeYou sowie der psychosoziale Dienst unterstützen in der häuslichen Situation nach Entlassung (z. B. amb. Pflege, Beratungsstellen, Einleitung von fachlichen Hilfemaßnahmen). 

Haben Sie nach der Entlassung Fragen, erreichen Sie unser Entlassungsmanagement

  • Montags bis Freitags von 09.00 - 19.00 Uhr
  • Wochenende, Feiertage 10.00 - 14.00 Uhr

unter der Telefonnummer: 040 673 77 –768.