Navigation

Gastroenterologie.

Die pädiatrische Gastroenterologie (Erkrankungen des Magen-Darm-Trakts) und Hepatologie (Erkrankungen von Leber und Galle) umfassen ein weites Spektrum an Krankheiten.

Es liegen langjährige Erfahrungen in der Diagnostik und Therapie von Kindern und Jugendlichen mit Erkrankungen aus diesem Gebiet vor, u.a.

  • Bauchschmerzen, Durchfälle und Gedeihstörung verschiedenster Ursache,
  • Zöliakie, chronisch-entzündliche Darmerkrankungen sowie Entzündungen der Speiseröhre und des Magens;
  • Ausscheidungsstörungen (Verstopfung, Stuhlinkontinenz);
  • Lebererkrankungen (u.a. Autoimmunhepatitits, Alpha 1-Antriypsinmangel) und
  • Erkrankungen der Bauchspeicheldrüse (Pankreatitis, Pankreasinsuffizienz).

An Untersuchungstechniken werden angeboten

  • Diagnostische Magen- und Darmspiegelung (Gastroskopie, Koloskopie)
  • interventionelle Endoskopie (Fremdkörperentfernung, Polypektomie, Dilatation von Engen im Bereich der Speiseröhre)
  •  Leberbiopsie
  •  24-pH-Metrie / Impedanzmessung
  •  H2-Atemtests Laktose / Fruktose
  •  Bildgebende Verfahren (Ultraschall, MRT)

Wir arbeiten eng mit den anderen Abteilungen unserer Klinik zusammen, insbesondere der Ernährungsberatung, dem psychosozialen Team, der Radiologie und der Kinderchirurgie.