Navigation

Ernährungsberatung.

Liebe Eltern, liebe Patienten,
das Wilhelmstift bietet Ihnen die Möglichkeit, wenn medizinisch erforderlich, innerhalb eines stationären bzw. tagesklinischen Aufenthaltes Ihres Kindes auf unseren Fachbereich zurückzugreifen. Wir möchten Sie in allen Fragen rund um die Ernährung Ihres Kindes unterstützen.

Sollte Ihr Kind aufgrund einer Erkrankung eine spezielle Ernährungsform benötigen, Ihr Kind an Übergewicht bzw. an Untergewicht leidet, bei Ihrem Kind eine Nahrungsmittelunverträglichkeit diagnostiziert worden ist, Ihr Kind unter Allergien leidet oder ein Diabetes mellitus Typ1 festgestellt wurde: Bei allen diesen Fragen stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung.

Wir bieten Ihnen und Ihrem Kind eine familienorientierte, individuelle und auf die Bedürfnisse Ihres Kindes abgestimmte Beratung. Durch eine enge Zusammenarbeit mit Ärzten, Pflegekräften und anderen Fachbereichen ist es uns möglich, Diagnostiken zu verbinden und schnellstmöglich mit Ihnen in Kontakt zutreten. 

Frau Schrader ist seit 1987 im Hause als Diätassistentin tätig und erwarb 1999 Ihre Zusatzausbildung "Diätassistentin für Pädiatrie". Seit 2000 ist Frau Lepanto hinzugekommen. Frau Lepanto absolvierte ihr Studium der Oecotrophologie an der Fachhochschule Bergedorf und beendete dieses im Jahr 1999 mit dem Erwerb des Hochschuldiploms.

Wurde Ihnen und Ihrem Kind durch den behandelnden, niedergelassenem Kinderarzt eine Ernährungsberatung empfohlen, Ihr Kind aber kein Patient in unserem Hause ist, besteht für Sie die Möglichkeit auf Honorarbasis einen Beratungstermin bei uns zu erhalten. Krankenkassen übernehmen in den häufigsten Fällen eine Rückerstattung von 80%, wenn Ihr Kinderarzt diese Beratung als unumgänglich ansieht.