Navigation

Adipositas.

Ursache der Adipositas (= Fettleibigkeit) ist regelhaft ein Ungleichgewicht zwischen Energiezufuhr (Nahrungsaufnahme)  und Energieverbrauch durch körperliche Aktivität. Aufgrund eines erhöhten Risikos für Folgeerkrankungen (z.B. Diabetes, Bluthochdruck, Leberverfettung, Arthrose), sind eine ausführliche Diagnostik und eine Behandlung der Adipositas wichtig. 

Bei der ersten Vorstellung erfolgen eine ausführliche Untersuchung und eine Basisschulung durch unser Adipositasteam. Anschließend bieten wir eine Langzeitbetreuung im medizinischen Versorgungszentrum und in der Tagesklinik an. Unsere individuellen Angebote umfassen die minusXXL Schulungswoche und das minusXXL Jahresprogramm und die minus XXL-Intensivintervention.

Wir wissen, wie schwierig es ist, langfristig seine Lebensgewohnheiten zu verändern und auf Dauer Gewicht zu verlieren, aber: Abnehmen kann man lernen. Daher bieten wir mit dem minusXXL-Programm eine umfassende und langjährige Betreuung an. Je nach den Bedürfnissen der Familien entwickeln wir gemeinsam

individuelle Therapieschritte und unterstützen auf dem Weg zum Wunschgewicht.
Unser multidisziplinäres Adipositasteam besteht aus Kinderärzten, Diabetologen/ Endokrinologen, Adipositastrainern, Psychologen, Sozialpädagogen, Ökotrophologen und Physiotherapeuten. 

Unsere Schulungen basieren auf dem KgAs Konzept. Wissensvermittlung, Verhaltenstraining, Motivationsförderung, Spaß und Bewegung stehen im Mittelpunkt. Nach dem Motto: Schritt für Schritt zum Wunschgewicht. 

Wir kooperieren mit unserer Kinder- und Jugendpsychiatrie und sind mit anderen Einrichtungen zur Adipositastherapie vernetzt. Je nach Bedarf gibt es die Möglichkeit einer psychologischen und/ oder sozialpädagogischen Begleitung im Verlauf.

Das Kinderkrankenhaus Wilhelmstift ist eine von der Deutschen Adipositas-Gesellschaft / der Arbeitsgemeinschaft Adipositas im Kindes- und Jugendalter (AGA) zertifizierte Einrichtung zur Behandlung von Kindern und Jugendlichen mit Adipositas.