Dr. Otfrid Beck
Ltd. Oberarzt Kinderchirurgie

Dr. Otfrid Beck

MehrWeniger anzeigen

  • Qualifikationen

    • Facharzt für Kinderchirurgie
  • Vita

    1994 - 1996Assistent der Abteilung Kinderchirurgie (Prof. Pompino) der DRK-Kinderklinik Siegen
    1996 - 2003Assistent und später Oberarzt der Klinik für Kinderchirurgie (Prof. Hofmann von Kapherr) der Uniklinik Mainz
    Ab 2004Oberarzt der Abteilung Kinderchirurgie (Dr. Suß / Dr. Hübner) des Kath. Kinderkrankenhauses Wilhelmstift Hamburg
Dr. Christoph Beckmann
Ltd. Oberarzt der Neonatologie, Intensivmedizin und Schwerbrandverletzte

Dr. Christoph Beckmann

MehrWeniger anzeigen

  • Qualifikationen

    • Facharzt für Kinderheilkunde
Dr. Boy Bohn
D-Arzt Vertreter

Dr. Boy Bohn

MehrWeniger anzeigen

  • Qualifikationen

    • Oberarzt im BG-Unfallkrankenhaus Hamburg "Boberg" in der Abteilung Unfallchirurgie, Orthopädie und Sporttraumatologie
  • Vita

    1984 - 1990Studium der Humanmedizin
    1990 - 1997Ausbildung zum Arzt für Chirurgie
    1993Fachkunde Rettungsdienst, Notarzttätigkeit bis 1997
    1998 - 2000Weiterbildung mit Erwerb Schwerpunktbezeichnung Unfallchirurgie
    Seit 1998Tätigkeit als Gutachter auf unfallchirurgischem Fachgebiet
    Seit 2000Tätigkeit als Unfallchirurg BG-Unfallkrankenhaus Hamburg
    Seit 2004in Kooperation mit dem Kath. Kinderkrankenhaus Wilhelmstift, Kindertraumatologie
Dr. med. Anne Boehle
Diabetologie am Wilhelmstift

Dr. med. Anne Boehle

Dr. Eva-Maria Busemann
Diabetologie im MVZ Langenhorn

Dr. Eva-Maria Busemann

MehrWeniger anzeigen

  • Qualifikationen

    • Fachärztin für Kinder- und Jugendmedizin, Kinderendokrinologie und –diabetologie
    • Ärztliche Leiterin des Kindermedizinisches Versorgungszentrum Hamburg
  • Vita

    1978-1984Studium der Medizin in Münster
    1985-1986Anästhesie-Abteilung des Zentralkrankenhauses St- Jürgenstr., Bremen
    1986-1990Städtische Kinderklinik, Oldenburg
    1990-2009Kinderklinik der Asklepios Klinik Nord Heidberg, Hamburg
    1992Fachärztin für Kinder- und Jugendmedizin
    1994Zusatzweiterbildung Allergologie
    2001Zusatzweiterbildung Diabetologin DDG
    2005-2009Oberärztin und leitende Ärztin des Bereiches Diabetologie
    2006Zusatzweiterbildung Diabetologie
    Seit 2009Kath. Kinderkrankenhaus Wilhelmstift und Kindermedizinisches Versorgungszentrum Hamburg
    2013Zusatzweiterbildung Kinder-Endokrinologie und –Diabetologie
    seit 2013Ärztliche Leiterin des Kindermedizinischen Versorgungszentrums
Dr. med. Elke Hammer
Diabetologie am Wilhelmstift

Dr. med. Elke Hammer

Dr. med. Bettina Heidtmann

Dr. med. Bettina Heidtmann

Prof. Dr. Peter H. Höger
Chefarzt Pädiatrie und Pädiatrische Dermatologie / Allergologie

Prof. Dr. Peter H. Höger

MehrWeniger anzeigen

  • Qualifikationen

    • Facharzt für Kinder- u. Jugendmedizin
    • Facharzt für Haut- u. Geschlechtskrankheiten
    • Zusatzbezeichnungen Allergologie und Infektiologie
  • Vita

    1990FA für Kinderheilkunde/Jugendmedizin nach Weiterbildung an den Universitäts-Kinderkliniken Zürich, Würzburg, Boston und Hamburg
    1992Zusatzbezeichnung Allergologie
    1998FA für Dermatologie/Venerologie nach Weiterbildung an der Univ.-Hautklinik Hamburg und am Great Ormond Street Hospital London
    2002Zertifikat "Ernährungsmedizin" der Ärztekammer Hamburg
    2005Zusatzbezeichnung Infektiologie
    Seit 2005Chefarzt der Abteilung Pädiatrie am Kath. Kinderkrankenhaus Wilhelmstift
    Seit 2007Auch Chefarzt der neu gegründeten Abteilung Pädiatrische Dermatologie am Kath. Kinderkrankenhaus Wilhelmstift
Dr. Uwe Hübner
Chefarzt Kinderchirurgie

Dr. Uwe Hübner

MehrWeniger anzeigen

  • Qualifikationen

    • Facharzt für Kinderchirurgie
  • Vita

    Bis 1990Medizinstudium in Köln
    1990Assistenzarzt Kinderchirurgische Klinik am UKSH / Lübeck (Prof. Halsband)
    1992Promotion an der Universität zu Köln / Kinderchirurgie (Prof. Holschneider)
    1993/1994Assistenzarzt Klinik für Chirurgie am UKSH / Lübeck ( Prof. Bruch)
    1996/1997Assistenzarzt Klinik für Pädiatrie am UKSH / Lübeck (Prof. Kruse)
    1998Assistenzarzt interdisziplinäre Intensivmedizin Charité Berlin / Campus Virchow
    1999Assistenzarzt Kinderchirurgie UKSH / Lübeck
    1998Facharzt Kinderchirurgie
    Ab 2000Oberarzt Kinderchirurgie UKSH / Lübeck
    Seit 2003Chefarzt Kinderchirurgie Katholisches Kinderkrankenhaus Wilhelmstift
Dr. med. Wiebke Hülsemann
Chefärztin Handchirurgie

Dr. med. Wiebke Hülsemann

MehrWeniger anzeigen

  • Qualifikationen

    • Fachärztin für Chirurgie
    • Teilgebietsbezeichnung Unfallchirurgie und Zusatzbezeichnung Handchirurgie
  • Spezialgebiete

    • Trauma mit sekundären Korrekturen 
    • Fehlbildungen 
    • Mikrochirurgie insbesondere freie Zehentransplantationen
  • Vita

    1975 - 1982Medizinstudium in Kiel und Hamburg
    1983 - 1986Allgemeinmedizinische Ausbildung am Krankenhaus Föhr-Amrum
    1986 - 1988Chirurgische Weiterbildung Gemeinschaftskrankenhaus Herdecke
    1988 - 1991Handchirurgische Ausbildung im Krankenhaus Elim in Hamburg
    1991 - 1996Chirurgische Abteilung für Chirurgie und Gefäßchirurgie des Krankenhauses Itzehoe
    1996 - 1998Unfallchirurgische Ausbildung Krankenhaus Itzehoe
    1989Promotion über Kreuzbandersatzplastiken in der Orthopädie der Universitätsklinik Bochum
    1997Fachärztin für Chirurgie
    1998Teilgebietsbezeichnung Unfallchirurgie
    1997Zusatzbezeichnung Handchirurgie
    1999Oberärztin der handchirurgischen Abteilung im Kinderkrankenhaus Wilhelmstift
    seit 2014Chefärztin der handchirurgischen Abteilung
Enno Iven
Ltd. Arzt der Kindergastroenterologie

Enno Iven

MehrWeniger anzeigen

  • Vita

    1991-1998Medizinstudium Uni Göttingen
    1998 -2014Kinderklinik Links der Weser Bremen (Prof. Bachmann, Dr. Claßen)
    2006Facharzt Kinder- und Jugendmedizin
    2009Zusatzbezeichnung Kindergastroenterologie
    2010Kindergastroenterologe GPGE
    Seit 2014Kinderkrankenhaus Wilhelmstift
Dr. med. Gabriele Kawohl
Oberärztin

Dr. med. Gabriele Kawohl

MehrWeniger anzeigen

  • Qualifikationen

    • Abteilung für Neonatologie und pädiatrische Intensivmedizin und schwerbrandverletzte Kinder
    • Fachärztin für Kinderheilkunde
    • Schwerpunktbezeichnung Neonatologie
  • Vita

    1998Fachärztin für Kinder- und Jugendmedizin
    2010Schwerpunktbezeichnung Neonatologie
    1992 - 1999Assistenzärztin im Kinderkrankenhaus Wilhelmstift
    2000Assistenz-/Fachärztin im Kinderkrankenhaus Wilhelmstift / Abt. für Neonatologie und pädiatrische Intensivmedizin
    2012Berufung zur Oberärztin
Dr. med. Christoph Kemen
Oberarzt Pädiatrie

Dr. med. Christoph Kemen

MehrWeniger anzeigen

  • Qualifikationen

    • Oberarzt für Pädiatrie, ZNA/Notfallambulanz, Tagesklinik
    • Facharzt für Kinder- und Jugendmedizin
    • Zusatzbezeichnung Allergologie, Pädiatrische Pneumologie und Neonatologie
  • Vita

    1992 - 1999Studium der Humanmedizin an der Universität Hamburg, Wien, Sydney
    1999 - 2003Kinderklinik des FEK, Neumünster
    seit 2003KKH-Wilhelmstift
    2006Asthmatrainer
    2009Zusatzbezeichnung Allergologie
    2009Schwerpunktbezeichnung Neonatologie
    2010Zusatzbezeichnung Pädiatrische Pneumologie
    2011Anapyhalxietrainer
Prof. Dr. Lutz Koch
Chefarzt

Prof. Dr. Lutz Koch

MehrWeniger anzeigen

  • Qualifikationen

    • Facharzt für Kinder- und Jugendmedizin
    • Schwerpunktbezeichnung Neonatologie und Zusatzbezeichnung Spezielle pädiatrische Intensivmedizin
  • Vita

    1993Studium der Humanmedizin in Marburg
    2001Approbation und Promotion
    2001 - 2006Assistenzarzt im Universitätsklinikum Heidelberg
    2006Facharzt für Kinder- und Jugendmedizin
    2006Ernennung zum Oberarzt der Neonatologie, Universitätsklinikum Heidelberg
    2007Anerkennung im Schwerpunkt Neonatologie
    2009Weiterbildung Spezielle Pädiatrische Intensivmedizin
    2014Ernennung zum Privatdozenten (Erteilung der "Venia legendi")
    seit 2014Chefarzt im Kath. Kinderkrankenhaus Wilhelmstift
Dr. med. Bernhard Kohl
Ltd. Oberarzt Neuropädiatrie

Dr. med. Bernhard Kohl

MehrWeniger anzeigen

  • Vita

    • Studium und Promotion: Georg-August-Universität Göttingen
    • Facharztausbildung: Kinderkrankenhaus Park Schönfeld, Kassel (Fr. Dr. Heiming, Prof. Dr. Lüders, Prof. Dr. Tegtmeyer), Kinderklinik Königsborn, Unna (Dr. Richardt)
    • Neuropädiatrische Ausbildung: Kinderklinik Königsborn, Unna (Dr. Richardt), Universitäts-Kinderklinik Heidelberg (Prof. Dr. Rating), Katholisches Kinderkrankenhaus Wilhelmstift (Dr. Püst)
    • Zusatzweiterbildung: Neuropädiatrie EEG-Zertifikat EEG-Ausbildungsberechtigung
Ekaterini Kougioumtzi
Oberärztin

Ekaterini Kougioumtzi

MehrWeniger anzeigen

  • Qualifikationen

    • Abteilung für Neonatologie und pädiatrische Intensivmedizin und schwerbrandverletzte Kinder
    • Fachärztin für Kinderheilkunde
Dr. med. Doris Kutzner
Oberärztin

Dr. med. Doris Kutzner

MehrWeniger anzeigen

  • Qualifikationen

    • Abteilung für Bildgebende Diagnostik
    • Fachärztin für Diagnostische Radiologie
    • Schwerpunkt Kinderradiologie
  • Vita

    1989-91Studium der Humanmedizin an der Johannes-Gutenberg-Universität in Mainz
    1991-96Studium der Humanmedizin und Promotion an der Christian-Albrecht-Universität in Kiel
    1995-96ÄiP am Universitätskrankenhaus Santa Maria in Lissabon/Portugal
    1996-2008Assistenzärztin in der Klinik für Diagnostische Radiologie des UKSH Campus Kiel unter der Leitung von Prof. Dr. M. Heller, u.a. Ausbildung in der Abteilung Pädiatrische Radiologie unter der Leitung von PD Dr. H. Oppermann und PD Dr. J. Moritz
    2003Prüfung mit Anerkennung Fachärztin für Diagnostische Radiologie
    2009-2015Assistenzärztin im Institut für Radiologie des Marienkrankenhauses Hamburg unter der Leitung von Dr. Denkhaus
    2009Prüfung mit Anerkennung Schwerpunkt Kinderradiologie
    2012Ernennung zur Funktionsoberärztin
    Seit 2015Oberärztin in der Abteilung für Bildgebende Diagnostik des Wilhelmstift Hamburg
Dr. Andreas Leenen
Chefarzt der Bildgebenden Diagnostik

Dr. Andreas Leenen

MehrWeniger anzeigen

  • Qualifikationen

    • Facharzt für Kinderheilkunde und Diagnostische Radiologie mit Schwerpunkt Kinderradiologie
  • Vita

    1978 - 1985Studium der Humanmedizin und Promotion an der FU und HU Berlin
    1987 - 1993Ausbildung zum Facharzt für Kinder- und Jugendmedizin in Berlin am Universitätsklinikum Rudolf-Virchow
    1993 - 1994Niederlassung als Facharzt für Kinder- und Jugendmedizin in Berlin
    1986 und 1994 - 2002Ausbildung zum Facharzt für Diagnostische Radiologie und Kinderradiologie an den Universitätsklinika Benjamin Franklin (Berlin), Charité (Berlin) und der Georg-August-Universität (Göttingen), seit 2001 als Oberarzt
    2009Studienaufenthalt in der radiologischen Abteilung des Children´s hospital of Philadelphia, USA
    Ausbilder im pädiatrischen Ultraschall (DEGUM)
    Seit 2003Chefarzt der Abt. für Bildgebende Diagnostik im Katholischen Kinderkrankenhaus Wilhelmstift
Dr. med. Joachim Lemke
Ltd. Arzt der Pädiatrischen Pneumologie / Allergologie

Dr. med. Joachim Lemke

MehrWeniger anzeigen

  • Qualifikationen

    • Oberarzt der Pädiatrie
    • Facharzt für Kinder- und Jugendmedizin
    • Zusatzbezeichnung Allergologie, Pädiatrische Pneumologie
  • Spezialgebiete

    • Zertifizierter Asthmatrainer 
  • Vita

    1983Beginn der Ausbildung zum Kinder- und Jugendarztes im Kinderkrankenhaus Wilhelmstift
    1988Facharztanerkennung
    1988 - 1989Weiterbildung zum Allergologen im Seehospitz Norderney
    seit 1990Oberarzt Kinderkrankenhaus Wilhelmstift
    seit 1990Asthma- und Allergieambulanz (KV-Ermächtigung)
    seit 1992Leitender Arzt des neu gegründeten Bereiches Pädiatrische Pneumologie / Allergologie
    2006Anerkennung Pädiatrische Pneumologie
Max Mann
Ltd. Oberarzt Handchirurgie

Max Mann

MehrWeniger anzeigen

  • Qualifikationen

    • Facharzt für Orthopädie 
    • Facharzt für Orthopädie und Unfallchirurgie 
    • Zusatzbezeichnung Kinderorthopädie
  • Vita

    1990 - 1996Medizinstudium in Kiel
    1997 - 1999Arzt im Praktikum und Assistenzarzt in der Chirurgie des Kreiskrankenhauses Eckernförde
    1999 - 2005Assistenzarzt in der Orthopädischen Universitätsklinik Kiel, 6 Jahre Durchführung der kinderorthopädischen Sprechstunde, Ilisarov-Fellowship Stipendium 2003 in Kurgan/Sibirien
    Seit 2005Assistenzarzt in der Abteilung für Handchirurgie des Kinderkrankenhauses Wilhelmstift
    Seit 2010Oberarzt
    Seit 2014Ltd. Oberarzt
Christoph Mahn
Chefarzt Anästhesie

Christoph Mahn

MehrWeniger anzeigen

  • Qualifikationen

    • Facharzt für Anästhesiologie
    • Fachkunde Arzt im Rettungsdienst
    • Fachkunde Leitender Notarzt
  • Vita

    1987 - 1994Studium der Humanmedizin an der Universität zu Köln
    1995 - 2001Assistenzarzt in der Klinik für Anästhesie und operative Intensivmedizin Klinikum Leverkusen
    2000Facharztprüfung Ärztekammer Nordrhein
    2001 - 2007Facharzttätigkeit in der Klinik für Anästhesie und operative Intensivmedizin Kinderkrankenhaus Amsterdamer Str., Köln
    Seit 2007Leitender Oberarzt Klinik für Anästhesie Katholisches Kinderkrankenhaus Wilhelmstift, Hamburg
    Seit Juli 2014Chefarzt in der Anästhesie
Dr. med. Silvia Marwede
Oberärztin

Dr. med. Silvia Marwede

MehrWeniger anzeigen

  • Qualifikationen

    • Abteilung für Anästhesie
    • Fachärztin für Anästhesiologie
  • Vita

    1974 - 1981Medizinstudium an der Universität Hamburg
    1981 - 1986Assistenzärztin Anästhesie Kreiskrankenhaus Winsen/Luhe
    1986 - 19882 Jahre Unterbrechung der Berufstätigkeit nach der Geburt des zweiten Kindes
    1988Assistenzärztin Anästhesie Ev. Krankenhaus Bethesda, Hamburg-Bergedorf
    Seit 1989Assistenzärztin Kinderkrankenhaus Wilhelmstift am Standort Duvenstedt
    Ab 1992in Rahlstedt in Teilzeit
    1995Anerkennung als Ärztin für Anästhesiologie
    Seit 2008Teilnahme an humanitären Einsätzen in Drittweltländern
    Seit 2010Oberärztin
Dr. med. Benita Momm
Diabetologie am Wilhelmstift

Dr. med. Benita Momm

PD Dr. Adrian Münscher
Chefarzt HNO am Marienkrankenhaus Hamburg

PD Dr. Adrian Münscher

Imke Neemann
Ltd. Oberärztin

Imke Neemann

MehrWeniger anzeigen

  • Qualifikationen

    • Kinder- und Jugendpsychiatrie, Psychosomatik und Psychotherapie
    • Leitende Ärztin für den Bereich Essstörungen
    • Fachärztin für Neurologie und Psychiatrie, Kinder- und Jugendpsychiatrie und -psychotherapie
    • Tiefenpsychologisch fundierte Psychotherapeutin,
    • Analytische Paar- und Familientherapeutin
    • Psychoanalytisch-interaktionelle Gruppentherapeutin 
  • Vita

    1985 - 1992Studium der Humanmedizin an der Universität Hamburg
    1992 - 1993Ärztin im Praktikum in der Neurologischen Abteilung des Allgemeinen Krankenhauses Altona
    1994 - 1997Neurologie im Allgemeinen Krankenhaus Eilbek
    1997Psychiatrie im Allgemeinen Krankenhaus Ochsenzoll
    1997 - 2000Psychiatrie im Heinrich-Sengelmann-Krankenhaus in Bargfeld-Stegen
    Seit 2000Kinder- und Jugendpsychiatrie, Psychotherapie und Psychosomatik im Kath. Kinderkrankenhaus Wilhelmstift
    Seit 2006Leitende Oberärztin
    Seit 2007Dozentinnentätigkeit für die psychosomatische Grundversorgung für Kinderärzte und im Rahmen des Weiterbildungsverbundes für die kinder- und jugendpsychiatrische und –psychotherapeutische Facharztausbildung in Hamburg
    Seit 2011Leitende Ärztin für den Bereich Essstörungen
Alexander Nitsch
Oberarzt

Alexander Nitsch

MehrWeniger anzeigen

  • Qualifikationen

    • Abteilung für Neonatologie,  päd. Intensivmedizin und Schwerbrandverletzte
    • Facharzt für Kinder und Jugendmedizin
    • Schwerpunktbezeichnung Neonatologie und Zusatzbezeichnung Spezielle pädiatrische Intensivmedizin 
    • Schwerpunktbezeichnung Kinderkardiologie
  • Vita

    1992 - 1995Grundstudium Geschichte (Magister) mit den Nebenfächern Psychologie und Soziologie, Uni Hamburg
    1995 - 2001Vorklinisches und klinisches Studium der Humanmedizin am Universitätsklinikum Hamburg-Eppendorf
    2002Arzt im Praktikum an der Klinik für Kinder- und Jugendmedizin, Westküstenklinikum Heide
    2002 - 2003Arzt im Praktikum in der Abteilung für Kinder- und Jugendmedizin am Krankenhaus Maria Hilf, Hamburg
    2003 - 2004Assistenzarzt an der Klinik für Kinder- und Jugendmedizin am Friedrich-Ebert-Krankenhaus Neumünster
    2005 - 2005Assistenzarzt an der Klinik für Kinder- und Jugendmedizin am Westküstenklinikum Heide
    2005 - 2009Assistenzarzt in der Abteilung für Neonatologie, pädiatrische Intensivmedizin, und Schwerbrandverletzte im Kinderkrankenhaus Wilhelmstift
    2009 - 2012Oberarzt in der Abteilung für Neonatologie, pädiatrische Intensivmedizin, und Schwerbrandverletzte im Kinderkrankenhaus Wilhelmstift
    2013 - 2015Assistenzarzt in der Klinik für angeborene Herzfehler und Kinderkardiologie am UKSH Kiel
    Seit 2015Oberarzt in der Abteilung für Neonatologie, pädiatrische Intensivmedizin, und Schwerbrandverletzte im Kinderkrankenhaus Wilhelmstift
Dr. Burkhard Püst
Chefarzt Neuropädiatrie

Dr. Burkhard Püst

MehrWeniger anzeigen

  • Qualifikationen

    • Facharzt für Kinder- und Jugendmedizin
    • Schwerpunkt Neuropädiatrie
  • Vita

    bis 1994Facharztausbildung Med. Universität zu Lübeck, Zentrum für Kinderheilkunde
    Seit 1995Kath. Kinderkrankenhaus Wilhelmstift, Leitender Arzt für den Bereich Neuropädiatrie
    Seit 1997Weiterbildungsberechtigung für klinische Elektroenzephalographie
    Seit 1999Zertifikat Epileptologie Plus der Deutschen Gesellschaft für Epileptologie
    Seit 2000Chefarzt Neuropädiatrie Kath. Kinderkrankenhaus Wilhelmstift
Dr. Anne Reiß
Fachärztin Handchirurgie

Dr. Anne Reiß

MehrWeniger anzeigen

  • Qualifikationen

    • Fachärztin für Orthopädie/ Unfallchirurgie 
    • Zusatzbezeichnung Kinderorthopädie
    • Zusatzbezeichnung Handchirurgie 
    • Zusatzbezeichnung Sportmedizin und Manuelle Medizin
  • Vita

    2000-2006Medizinstudium in Marburg
    2006- 2007Assistenzärztin in der Unfall- und Viszeralchirurgie, Korbach
    2007-2012Assistenzärztin in der Orthopädie, der Unfallchirurgie und Intensivmedizin Kassel
    2012-2014Fachärztin für Orthopädie und Unfallchirurgie in der VITOS Orthopädischen Klinik Kassel
    2014Assistenzärztin in der Plastischen Chirurgie und Handchirurgie im Universitätsklinikum Lübeck
    2014-2015Fachärztin Orthopädie/Unfallchirurgie in der Abteilung für Unfallchirurgie in Heiligenstadt
    2015-2017Weiterbildung Handchirurgie in der Plastischen Chirurgie der SCHÖN Klinik Neustadt/Holstein
    2012Fachärztin für Orthopädie und Unfallchirurgie
    Seit 2017Tätigkeit als Fachärztin in der Handchirurgie des Kinderkrankenhauses Wilhelmstift
Prof. Dr. Dr. med. J. Camilo Roldán
Chefarzt/Plastische Kindergesichts- u. Gesichtsfehlbildungschirurgie

Prof. Dr. Dr. med. J. Camilo Roldán

MehrWeniger anzeigen

  • Qualifikationen

    • Facharzt für Mund-Kiefer-Gesichtschirurgie, Plastische Operationen
    • Fellow European Board Oro-Maxillofacial Surgery, FEBOMFS
  • Vita

    1997 bis 2005Wiss. Mitarbeiter an der Klinik für Mund-Kiefer-Gesichtschirurgie, Universität Kiel (Prof. Dr. Dr. F. Härle)
    2002Facharzt für Mund-Kiefer-Gesichtschirurgie, Universität Kiel
    Seit 2002Plastische Gesichtschirurgie und Gesichtsfehlbildungschirurgie am Sushma Koirala Memorial Hospital for Plastic and Reconstructive Surgery für Interplast Germany / Nepal (Einsatz einmal im Jahr für 2 Wochen; 16 Einsätze , ab 2013 als Einsatzleiter (bis 2012 Einsatzleiter Prof. Dr. Dr. H. - D. Pape)
    2004Plastische Operationen, Universität Kiel
    2005 bis 2010Oberarzt an der Klinik für Mund-Kiefer-Gesichtschirurgie an der Universität Regensburg (Prof. Dr. Dr. T. E. Reichert)
    2006Plastic Surgery Research Fellowship, Stanford University, USA (G. Gurtner, MD, Professor of Surgery)
    2007Fellow European Board of Oro-Maxillo-Facial Surgery, FEBOMFS
    2010Habilitation an der Universität Regensburg
    2010Craniofacial Surgery Research Fellowship, Providence Hospital, Southfield, Michigan, USA (Ian T. Jackson, MD, DSc [Hon.], FRCS, FACS, FRACS [Hon.]
    Seit 2011Hochschullehrer Universität Regensburg
    Seit 2011Editorial Board Member European Journal of Plastic Surgery
    2012 bis 2016Leitender Arzt des Fachbereichs für Plastische Gesichtschirurgie und Gesichtsfehlbildung am Kath. Kinderkrankenhaus Wilhelmstift gGmbH
    2017apl. Professor Universität Regensburg
    seit 2017Chefarzt der Abteilung für Plastische Kindergesichtschirurgie und Gesichtsfehlbildungschirurgie am Kath. Kinderkrankenhaus Wilhelmstift, Hamburg
Oberarzt Kinderchirurgie

Michel Sasieta von Anselm

MehrWeniger anzeigen

  • Qualifikationen

    • Facharzt für Kinderchirurgie
  • Vita

    2004Assistenzarzt Chirurgie, Evangelisches Krankenhaus Lippstadt (Prof. Dr. med. Mayer)
    Approbation als Arzt2004
    2004-2008Assistenzarzt Kinderchirurgie, Evangelisches Krankenhaus Lippstadt, (Dr. med. Ulf Berg, Dr. med. Tillmann Gresing)
    2008-2011Assistenzarzt Kinderchirurgie, Kath.Kinderkrankenhaus Wilhelmstift, Hamburg (Dr. med. Werbeck, Dr. med. Hübner)
    2011Facharzt für Kinderchirurgie (Ärztekammer Hamburg)
    2011-2012Funktionsoberarzt kinderchirurgische Klinik Universitätsmedizin, Mannheim (Prof. Dr. med, Wessel)
    2012-2014Assistenzarzt Kinderchirurgie, Kath. Kinderkrankenhaus Wilhelmstift
    2015Assistenzarzt Kinderorthopädie, Schön-Klinik Hamburg Eilbek (Dr. med. Senst)
    2016-datoOberarzt Kinderchirurgie, Kath. Kinderkrankenhaus Wilhelmstift
Dr. med. Silja Schulz
Diabetologie im MVZ Langenhorn

Dr. med. Silja Schulz

Dr. med. Sönke Siefert
Chefarzt

Dr. med. Sönke Siefert

MehrWeniger anzeigen

  • Qualifikationen

    • Abteilung Medizin-Management und Medizin-Öffentlichkeitsarbeit
    • Geschäftsführer der Stiftung SeeYou, Familienorientierte Nachsorge Hamburg
    • Facharzt für Kinder- und Jugendmedizin
    • Neonatologie
  • Vita

    1990 - 1992Klinik für Anästhesie des Klinikums der RWTH Aachen, Direktor Prof. Dr. G. Kalff
    1992 - 1994Klinik für Pädiatrie des Reinhardt-Nieter-Krankenhauses Wilhelmshaven, Chefarzt Prof. Dr. H. - P. Krohn
    1994 - 1997Altonaer Kinderkrankenhaus, Ärztl. Direktor Prof. Dr. W. Blunck, Abt. für Neonatologie und Pädiatrische Intensivmedizin, Ltd. Arzt Dr. Ch. Pörksen
    Seit 1997Kinderkrankenhaus Wilhelmstift, zunächst Abteilung für Kinder- und Jugendmedizin, seit 1999 Abteilung für Neonatologie und pädiatrische Intensivmedizin
    Seit 2004Leiter der Abteilung für Medizinmanagement
    Seit 2006Geschäftsführer der Stiftung SeeYou Familienorientierte Nachsorge Hamburg
    Seit 2008Stellvertretender Vorstandsvorsitzender Bundesverband (früher Qualitätsverbund) Bunter Kreis
    Seit 2012Chefarzt Abteilung Medizin-Management und Medizin-Öffentlichkeitsarbeit und Geschäftsführer der Stiftung SeeYou Familienorientierte Nachsorge Hamburg
Dr. Darja Sippel
Oberärztin Handchirurgie

Dr. Darja Sippel

MehrWeniger anzeigen

  • Qualifikationen

    • Fachärztin für Chirurgie 2012
    • Zusatzbezeichnung Handchirurgie 2018
  • Vita

    1998-2004Medizinstudium in Göttingen
    2005-2008Assistenzärztin für Chirurgie und Orthopädie und für Anästhesie und Intensivmedizin Spitalzentrum Oberwallis Brig/Visp, Notarzttätigkeit im Oberwalliser Rettungsnetz, seit 2007 stellvertretende Oberärztin für Chirurgie
    2009-2010Assistenzärztin für Viszeralchirurgie , Inselspital Bern
    2011-2014Oberärztin für Chirurgie am Kantonsspital Obwalden Sarnen, Schweiz
    2010Dissertation
    2014-2017Fachärztin in der Abteilung Hand-, Plastische- und Mikrochirurgie des BG Klinikum Hamburg (Dr. K.-D. Rudolf)
    20159-monatige Rotation in die Abteilung für Handchirurgie, Kinderkrankenhaus Wilhelmstift Hamburg
    Seit 2017Assistenzärztin in der Handchirurgie des Kinderkrankenhauses Wilhelmstift
    Seit 2019Oberärztin in der Abteilung
Dr. med. Joachim Stegmann
Ltd. Oberarzt

Dr. med. Joachim Stegmann

MehrWeniger anzeigen

  • Qualifikationen

    • Abteilung für Bildgebende Diagnostik
    • Facharzt für Kinderheilkunde und Diagnostische Radiologie
    • Schwerpunkt Kinderradiologie 
  • Vita

    1977 - 1983Studium Humanmedizin in Bonn
    1983 - 1988Assistenzarzt Pädiatrie im Kinderkrankenhaus Bonn - Dottendorf
    1988 - 1990Assistenzarzt Pädiatrie in der Kinderabteilung des Krankenhauses Mariahilf, Hamburg-Harburg
    1990Facharzt für Kinderheilkunde
    1991 - 1992Assistenzarzt für Diagnostische Radiologie, Kreiskrankenhaus Buchholz i. d. Nordheide
    1992 - 1993Assistenzarzt für Diagnostische Radiologie, BG-Unfallkrankenhaus Hamburg Boberg
    1993 - 1999Assistenzarzt Kinderradiologie, Kinderkrankenhaus Wilhelmstift, Hamburg
    1999Facharzt für Diagnostische Radiologie
    1999Schwerpunktexamen Kinderradiologie
    Seit 1999Oberarzt der Kinderradiologie, Kinderkrankenhaus Wilhelmstift
    1999Studienaufenthalt für Kernspintomografie bei Kindern in Denver (USA) und Toronto (Kanada)
    2008Studienaufenthalt für Pädiatrische Neuroradiologie in Toronto (Kanada)
Dr. Dr. med. Rebecca Stier
Oberärztin/Plastische Kindergesichts- u. Gesichtsfehlbildungschirurgie

Dr. Dr. med. Rebecca Stier

MehrWeniger anzeigen

  • Qualifikationen

    • Fachärztin für Mund-Kiefer-Gesichtschirurgie
    • Zusatzbezeichnung Plastische Operationen
  • Vita

    2009 bis 2011Assistenzärztin an der Klinik für Unfallchirurgie, Medizinische Hochschule Hannover (Univ.-Prof. Dr. C. Krettek)
    2011 bis 2014Assistenzärztin an der Klinik für Mund-, Kiefer- und plastische Gesichtschirurgie, Städtisches Klinikum Braunschweig (Prof. Dr. D. Hellner)
    2013Zusatzbezeichnung Notfallmedizin
    2014 bis 2019Assistenz- bzw. Fachärztin an der Klinik für Mund-, Kiefer- und plastische Gesichtschirurgie, Medizinische Hochschule Hannover (Univ.-Prof. Dr. Dr. N. C. Gellrich)
    Fachärztin für Mund-Kiefer-Gesichtschirurgie2017
    Zusatzbezeichnung Plastische Operationen2019
    Seit 2019Oberärztin in der Abteilung für Plastische Kindergesichtschirurgie und Gesichtsfehlbildungschirurgie am Kath. Kinderkrankenhaus Wilhelmstift, Hamburg
Dr. Joachim Suß, MBA
Chefarzt Kinderchirurgie

Dr. Joachim Suß, MBA

MehrWeniger anzeigen

  • Qualifikationen

    • Facharzt für Kinderchirurgie
  • Spezialgebiete

    • Neugeborenenchirurgie
    • Kindertraumatologie
    • Verbrennungschirurgie/plastische Chirurgie am Kind
  • Vita

    1988 - 1990Studium der Betriebswirtschaftslehre (Vordiplom) an der Universität Osnabrück
    1990 - 1996Studium der Humanmedizin an der Philipps-Universität Marburg
    1998Promotion
    2015 – 2018Studium Gesundheitsmanagement/Health Management, Hochschule Osnabrück
    2018Master of Business Administration (MBA)
    2005Facharzt für Kinderchirurgie nach Weiterbildung in Kassel, Klagenfurt, Fulda und Bielefeld
    2005 - 2012Oberarzt Kinderchirurgie am Kinderkrankenhaus Park Schönfeld / Klinikum Kassel
    2006 - 2012Leitender Arzt am Zentrum für schwerbrandverletzte Kinder in Kassel
    Seit 2012Chefarzt Kinderchirurgie am Katholisches Kinderkrankenhaus Wilhelmstift, Hamburg
Dr. Dr. Marcus Teschke
Ltd Arzt/Fehlbildungschirurgie d. Gesichtsschädels u. d. Kiefergelenks

Dr. Dr. Marcus Teschke

MehrWeniger anzeigen

  • Qualifikationen

    • Fachbereich Fehlbildungschirurgie des Gesichtsschädels und des Kiefergelenkes
    • im Fachbereich Plastische Kindergesichtschirurgie und Gesichtsfehlbildungschirurgie
    • Facharzt für Mund-Kiefer-Gesichtschirurgie, Plastische Operationen
    • Fellow European Board Oro-Maxillofacial Surgery, FEBOMFS
  • Vita

    2000 bis 2006Wiss. Mitarbeiter an der Klinik für Mund-Kiefer-Gesichtschirurgie, Universität Kiel (Prof. Dr. Dr. F. Härle, ab 2004 Prof. J. Wiltfang)
    2004Facharzt für Mund-Kiefer-Gesichtschirurgie, Universität Kiel
    2008Plastische Operationen, Universität Bonn
    2006 bis 2019Oberarzt an der Klinik für Mund-Kiefer-Gesichtschirurgie an der Universität Bonn (Prof. Dr. Dr. R. Reich, ab 2008 Prof. Dr. Dr. F.J. Kramer)
    2008Fellow European Board of Oro-Maxillo-Facial Surgery, FEBOMFS
    2013 und 2019Forschungsaufenthalte bei Dr. L. Wolford, Baylor University Medical Center, Dallas, Texas, US
    Seit 2019Leitender Arzt des Fachbereichs Fehlbildungschirurgie des Gesichtsschädels und des Kiefergelenkes im Fachbereich Plastische Kindergesichtschirurgie und Gesichtsfehlbildungschirurgie am Kath. Kinderkrankenhaus Wilhelmstift gGmbH
Dr. Joachim Walter
Chefarzt der Kinder- und Jugendpsychiatrie

Dr. Joachim Walter

MehrWeniger anzeigen

  • Qualifikationen

    • Facharzt für Kinder- und Jugendpsychiatrie und Psychotherapie
    • Facharzt für Kinder- und Jugendmedizin 
       
  • Vita

    1977 - 1984Studium der Humanmedizin, Universität Freiburg
    1981 - 1982Auslandspraktika in Chile
    1985 - 1991Pädiatrie, Kinderklinik Lörrach, 1991 Facharzt Pädiatrie
    1991 - 2002Arzt in Weiterbildung und Oberarzt Universitätsklinikum Eppendorf, Klinik für Psychiatrie und Psychotherapie des Kindes- und Jugendalters
    1992Dissertation mit einem Thema aus der Psychiatrie der Migration und politischer Verfolgung; summa cum laude
    1999Facharzt Kinder- und Jugendpsychiatrie
    2002 - 2005Chefarzt für Kinder- und Jugendpsychiatrie und Psychotherapie Luisenklinik Bad Dürrheim
    Seit 2006Kath. Kinderkrankenhaus Wilhelmstift
Dr. med. Sandra Wenzel
Diabetologie am Wilhelmstift

Dr. med. Sandra Wenzel

Dr. med. Frank Winkler
Oberarzt Handchirurgie

Dr. med. Frank Winkler

MehrWeniger anzeigen

  • Qualifikationen

    • Facharzt für Orthopädie
    • Zusatzbezeichnung Handchirurgie - Sportmedizin
    • European Diploma in Hand Surgery (FESSH)
  • Vita

    1996 - 2003Medizinstudium in Regensburg
    2003 - 2005Arzt im Praktikum in der Unfall- Hand- und Wiederherstellungschirurgie am Krankenhaus der Barmherzigen Brüder Regensburg und Assistenzarzt im Zentrum für Orthopädie und Unfallchirurgie in Landshut
    2005 - 2010Assistenzarzt in der Orthopädie der Universität Regensburg/ Klinikum Bad Abbach, seit 2007 Funktionsoberarzt für den Fachbereich Handchirurgie
    2010 - 2012Weiterbildung Handchirurgie in der Abteilung für Handchirurgie, Plastische und Mikrochirurgie am BG Unfallkrankenhaus Hamburg (Dr. K.-D. Rudolf)
    2010FESSH-junior-travelling-fellowship bei Prof. Simo Vilkki in Tampere, Finnland
    2008Promotion
    2008Zusatzbezeichnung Sportmedizin
    2010Facharzt für Orthopädie
    2014Zusatzbezeichnung Handchirurgie
    2015European Diploma in Hand Surgery (FESSH)
    Seit 2013Facharzt in der handchirurgischen Abteilung im Kinderkrankenhaus Wilhelmstift
    Seit 2014Oberarzt
Dr. med. Christoph Zweyrohn
Oberarzt

Dr. med. Christoph Zweyrohn

MehrWeniger anzeigen

  • Qualifikationen

    • Abteilung Neonatologie /pädiatrische Intensivmedizin / Schwerbrandverletzte
    • Facharzt für Kinder- und Jugendmedizin
    • Schwerpunktbezeichnung Neonatologie
    • Hygienebeauftragter Arzt
  • Vita

    Seit 10/2003Arzt im Praktikum bzw. Assistenzarzt am Katholischen Kinderkrankenhaus Wilhelmstift Hamburg, Abteilung Pädiatrie (zunächst unter der Leitung von Dr. Frank, dann Prof. Höger)
    Seit 2005Hygienebeauftragter Arzt (nach entsprechender Fortbildung)
    Seit 10/2006Assistenzarzt am Katholischen Kinderkrankenhaus Wilhelmstift, Abteilung Neonatologie/pädiatrische Intensivmedizin/ Schwerbrandverletzte (unter der Leitung von Dr. Hennenberger, gefolgt von Prof. Dr. Koch)
    06/2010Facharzt für Kinder-und Jugendmedizin
    05/2014Promotion zum Dr. med. an der Philipps-Universität Marburg, unter Prof. R.F. Maier mit der Arbeit: Mutationsanalyse des thiazidsensitiven Natrium-Chlorid-Kotransporter im distalen Konvolut der Niere
    Seit 01/2015Oberarzt am Katholischen Kinderkrankenhaus Wilhelmstift, Abteilung Neonatologie/pädiatrische Intensivmedizin/ Schwerbrandverletzte unter der Leitung von Prof. Dr. Koch
    Seit 10/2015Schwerpunktbezeichnung Neonatologie
    04-07/2016Oberarzt-Vertretung am Universitätsklinikum Hamburg-Eppendorf/ Klinik für Kinder-und Jugendmedizin, Sektion Neonatologie und Pädiatrische Intensivmedizin unter der Leitung von Prof. Singer