Navigation

Termine.

Wir bieten Ihnen Notfall-Echokardiographie hautnah und praxisorientiert. In einem kleinen Teilnehmerkreis mit viel Raum für praktische Tipps, offene Diskussionen und Fragen, wollen wir die häufigen kardiologischen Fragestellungen im Bereich Neonatologie und pädiatrische Intensivmedizin gemeinsam erarbeiten und klären. Wann ist welche Diagnostik indiziert? Wie entscheide ich, wann ich weitere Hilfe brauche? Wie mache ich mit Klinik, einfachem Labor, Röntgen, EKG und Echo eine rationelle Stufendiagnostik? Wie gehe ich kardiologisch an eine Fragestellung heran? Dank begrenzter Teilnehmerzahl besteht für jeden ausreichend Zeit für die Praxisteile. 

  • Freitag, 02. und Samstag, 03. November 2018
  • Alternativtermine: 05. und 06. April 2019 oder 01. und 02. November 2019
  • jeweils von 13 bis ca. 20 Uhr bzw. von 8 bis ca. 19:30 Uhr
  • Katholisches Marienkrankenhaus Hamburg
  • Anmeldegebühr: 360,00 EUR

Schriftliche Anmeldungen bitte an m.negraszus(at)kkh-wilhelmstift.de. Weitere Informationen zum Programm.

Lernen Sie in einer guten Mischung aus Praxis und Theorie an zwei Tagen die Möglichkeiten der Sonographie in der Pädiaetrie kennen. Neben Geräteeinführungen und Untersuchungstechniken erhalten Sie auch Einblicke in Normalbefunde des zentralen Nervensystems. Bei erfolgreicher Teilnahme erhalten Sie das DEGUM Zertifikat.

Wilhelmstift_Fachtag Perinatalmedizin
  • Was können niedergelassene Gynäkologen für die gesunde Entwicklung von Frühgeborenen tun?
  • Was hat Rooming-in mit dem Hirnwachstum des Frühgeborenen zu tun?
  • Welche Rolle spielt die Familie für die Beatmungsdauer des Frühgeborenen?

Sie sind herzlich eingeladen anlässlich des Welt-Frühgeborenentages diesen Fragen nachgehen. Wir möchten Ihnen Einblicke in das multiprofessionelle „Projekt Perinatologie“ geben, möchten Sie einladen, Teil unseres Netzwerks für eine erfolgreiche Familien-Werdung – auch unter schwierigen Bedingungen – zu werden. Lernen Sie, auf welchen spannenden Wegen sich die geburtshilfliche und neonatologische Forschung bewegt und was wir gemeinsam daraus für die Versorgung von Schwangeren und Frühgeborenen lernen können. Außerdem möchten wir Ihnen vorstellen, welche Schlüsse wir bereits in unserem Familienzentrierten und entwicklungsfördernden Perinatalzentrum gezogen haben. Im Anschluss an die wissenschaftlichen Vorträge freuen wir uns auf eine Podiumsdiskussion mit unserer Zielgruppe, den Familien des PNZ und, wenn Sie mögen, auf gute Gespräche bei einem köstlichen Buffet. 

Interessiert? Anmeldungen online  oder unter info(at)marienkrankenhaus.de  bzw. 040-25461262.