Navigation

Seelsorge.

Mein Name ist Schwester Dorothe Baumann, ich bin Ordensfrau von der Gemeinschaft der Missionsschwestern vom Heiligsten Herzen Jesu und als Klinikseelsorgerin im Wilhelmstift tätig.

Seelsorge ist ein Angebot zur Begegnung und Begleitung in der Kinder- und Jugendklinik. Sie versteht sich als Ergänzung und Unterstützung der medizinischen, pflegerischen und therapeutischen Dienste. Mir geht es um die Fürsorge für alle Menschen, die in der Klinik sind: die kranken Kinder und Jugendlichen, die Familienangehörigen und ebenso die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter. Dieses Angebot ist unabhängig von der Religion oder Konfession.

Sr. Dorothe Baumann

  • Zeit haben
  • zuhören
  • da sein
  • ein Stück Weg mitgehen
  • gemeinsames Warten
  • Fragen aushalten
  • Begleitung in Sinn- und Glaubensfragen
  • beten
  • Kindergottesdienste
  • Segnung, Taufe und Kommunion
  • Trauerbegleitung

Auf Wunsch stelle ich den Kontakt zu den Vertretern eigener Konfessionen her. Kontakte und Informationen erhalte ich durch meine Rundgänge über die Stationen und durch die Zusammenarbeit mit dem Personal.

Unsere Kapelle ist für jeden offen und ist ein Ort für Stille und Gebet. Ein Fürbittbuch lädt ein, Anliegen und Bitten einzutragen. Diese werden im regelmäßigen Gebet der Schwesterngemeinschaft aufgenommen.

Gottesdienste in der Kapelle des Wilhelmstifts 

  • Freitag - Sonntag 8.30 Uhr
  • Dienstag, Donnerstag und jeden ersten Freitag im Monat 18.30 Uhr