Navigation

Praktikanten.

In unserem Hause können Sie in unterschiedlichen Bereichen ein mehrwöchiges Praktikum absolvieren oder Schnupperpraktika über wenige Tage in folgenden Bereichen:

 

 

  • Schülerinnen und Schüler (Mindestalter: 15 Jahre; Einsatzdauer mindestens 14 Tage)
  • Medizinstudentinnen und -Studenten (Einsatzdauer mindestens 30 Tage)

Vor Übersendung von Bewerbungsunterlagen fragen Sie bitte per E-Mail oder telefonisch an, ob für den von Ihnen gewünschten Zeitraum ein Praktikumsplatz zur Verfügung steht.
Ansprechpartnerin: Frau H. Brost
Tel. 040 673 77 298 oder per E-Mail

  • Erzieherinnen und Erzieher der Fachschulen für Sozialpädagogik, Sozialpädagogikstudentinnen und -studenten der Fachhochschulen oder Universitäten.

Anforderungen
Ein Einsatz von Schülern allgemeinbildender Schulen im Rahmen eines Schulpraktikums ist nicht möglich.
Ansprechpartner: Herr Th. Kobsa, Erziehungsleiter KJP
Anfragen können Sie auch gerne telefonisch unter 040 673 77 190 oder per E-Mail an uns richten.

  • Psychologie-Studentinnen und Studenten, die bereits im Masterstudiengang studieren, ab dem 7. Semester.

Das Praktikum sollte für sechs Monate möglich sein, wobei 3 Monate im pädagogischen Bereich auf der Station und danach drei Monate im psychotherapeutischen Rahmen stattfinden.

Ansprechpartnerin: Frau S. Beischer, Dipl.-Psychologin, KJP
Anfragen können Sie telefonisch unter 040 673 77 190 oder per Email an uns richten.

 

  • Psychologinnen und Psychologen/ Sozialpädagoginnen und Sozialpädagogen in der Fachausbildung zum Kinder- und Jugendlichenpsychotherapeuten PIP
  • Nonverbale Therapieformen: Ergotherapie, Kunsttherapie, Motopädie

Ansprechpartner: Herr J. Walter, Chefarzt KJP
Anfragen können Sie gerne telefonisch unter 040 673 77 190 oder per E-Mail an uns richten.

Das Freiwillige Soziale Jahr (FSJ) und der Bundesfreiwilligendienst (BFD) sind ein Bildungs- und Orientierungsjahr. Junge Menschen zwischen 16 und 27 Jahren können sich als Freiwillige in einer sozialen Einrichtung engagieren und die eigenen Kompetenzen und Fähigkeiten erproben und erweitern. Außerdem wird eine umfassende pädagogische Begleitung angeboten, bei der der Austausch mit anderen Freiwilligen und den Referentinnen und Referenten im Mittelpunkt steht.

Sie sind volljährig und haben Interesse an einem FSJ in der Kinderkrankenpflege?

Dann bewerben Sie sich bitte direkt beim Erzbistum Hamburg für unser Kinderkrankenhaus!

www.freiwilligendienste.Hamburg

  • einem Anschreiben aus dem hervorgeht, für welchen Bereich und Zeitraum Sie sich interessieren
  • einem Lebenslauf
  • Ihren Zeugnissen
  • einer gültigen Immatrikulationsbescheinigung (für Medizinstudenten)
  • einer Bescheinigung, aus der hervorgeht, dass Ihr Praktikum Pflichtbestandteil
    Ihrer Ausbildung oder Ihres Studiums ist (für Bewerber in der Kinder- und Jugendpsychiatrie)