In die Notaufnahme bitte nur mit einer Begleitperson

Aufgrund der derzeitigen sehr hohen Corona-Inzidenz müssen auch wir Kontakte vermeiden. Bitte begleiten Sie Ihr krankes Kind nur mit einem Erwachsenen in unsere Notaufnahme oder die kinderärztliche Notfallpraxis. Geschwisterkinder dürfen leider auch nicht mitkommen.

Betretungsregel Krankenhausgebäude

Patienten jeden Alters und Begleitperson, die in das Krankenhaushauptgebäude kommen oder aus dem MVZ in das Krankenhaushauptgebäude komemn, müssen einen aktuellen negativen CE-zertifizierten Antigen-Test (nicht älter als 24 Stunden) vorlegen. Auch Besucher haben nur Zutritt mit einem aktuellen negativen CE-zertifizierten Antigen-Test (nicht älter als 24 Stunden). Es besteht FFP2 Maskenpflicht im gesamten Haus. Notfälle und Patient:innen der Kinderärztlichen Notfallpraxis sowie des MVZ (separates Gebäude) sind von der negativen Testnachweispflicht ausgenommen, müssen aber eine FFP2 Maske tragen.

Stationäre Patient:innen können neben der Begleitperson pro Patient:in und Tag eine/n Besucher:in haben. Auch diese/r Besucher:in muss einen aktuellen negativen Test vorweisen können. 

Was tun bei Verdacht auf eine Corona-Infektion

Der Verdacht einer Ansteckung mit dem Corona-Virus besteht nur, wenn folgende Kriterien erfüllt sind: 

  • Husten, Schnupfen, Fieber ODER
  • Kontakt zu einem bestätigten, an Corona-Virus erkrankten Patienten. 

Um eine Ansteckung zu vermeiden, kommen Sie bei Verdacht auf eine Ansteckung bitte NICHT in unsere Notaufnahme. Rufen Sie den Kinderarzt oder den Arztruf unter 116 117 an. Wenn Ihr Kind Erkältungssymptome hat und Sie eine Abklärung wünschen, wenden Sie sich bitte telefonisch an Ihre Kinderarztpraxis, um das weitere Vorgehen zu besprechen. Wenn Sie im Notfall oder außerhalb der regulären Praxisöffnungszeiten ärztliche Hilfe benötigen, wenden Sie sich bitte telefonisch an den Arztruf Hamburg unter der Nummer 116117

Corona Notfall? Separaten Infektionseingang benutzen

In dringenden Notfällen können Sie ihr Kind auch in der Notaufnahme des Kinderkrankenhauses Wilhelmstift vorstellen. Bitte betreten Sie bei einem Verdacht auf Corona-Infektion nicht die Notaufnahme, sondern benutzen Sie den Infektionseingang (siehe Hinweisschilder). Sofern Sie als begleitendes Elternteil in Quarantäne sind, bitten wir um telefonische Vorankündigung unter 040-673770.  

 

Only one accompanying adult allowed at A&E 

If you need to take your child to the Accident & Emergencies Department, only one adult is allowed to acoompany the child in order to reduce contacts during this time of high incident rates. Thank you for your co-operation.   

Visiting rules

Access to the hospital is only permitted with a negative corona test (Bürgertest) from a test centre, excepted in emergency cases. The negative corona test should not be older than 24h. During any stay or visit, a medical FFP2 mask has to be worn at all times. In-patients can be visited by one person additionally to the accompanying adult per day. The visitor needs to provide a negative corona test that is no older than 24h. Thank you for your compliance. 

What to do in case of an COVID-19 infection?

An infection with the corona virus is only suspected, if the following criteria are fulfilled:
•    Coughing, runny nose, fever OR
•    Contact with a patient whose corona infection has been confirmed
In order to avoid spreading the virus, please do NOT visit our A&E department if you suspect your child to be infected. Please call your paediatrician or the medical hotline: 116 117. If your child displays cold or flu symptoms and you would like to have it checked out, please call your paediatrician to discuss all further steps. If it is an emergency or you need assistance outside of regular surgery opening times, please call the medical hotline: 116 117

COVID-19 emergency?

In case of emergency you may visit the A&E department at the Wilhelmstift. If you suspect a corona infection, please do not use the regular entrance to A&E, but follow the instructions on the display boards and signs. If you as the accompanying adult are currently in quarantine we kindly ask you to inform us before coming to the hospital. Please call us on 040-673770.

  • Zusätzliche Besuchsregelung Intensivstation/ Additional regulation: Visits to the Intensive Care Unit

    Vater oder Mutter dürfen unbegrenzt zum Kind. Bitte meiden Sie sowie die Geschwisterkinder und weitere Mitbewohner soziale Kontakte und begeben Sie sich bitte in eine "freiwillige häusliche Quarantäne“. Geschwisterkinder und alle weiteren Angehörige erhalten keinen Zugang. 

    Either the father OR mother can visit their child without any time restrictions. Any siblings, further members of the household and parents of the child should avoid any social contacts with others. Please put yourselves in voluntary quarantine at home. Siblings and all other relatives will not be allowed to visit the patient in intensive care until further notice. 

  • Zusätzliche Besuchsregelung Neonatologie im Marienkrankenhaus/ Additional regulation: Visits to the Neonatal Unit at Marienkrankenhaus

    • Für die Wöchnerinnenstation gilt: Mütter können jederzeit zu ihrem Kind. Der Vater darf einmal pro Tag zeitlich unbegrenzt zum Kind. 
    • Für Mutter-Kind-Zimmer gilt: Vater darf einmal pro Tag zeitlich unbegrenzt zum Kind
    • Ist die Mutter entlassen, dürfen Mutter oder Vater einmal pro Tag zeitlich unbegrenzt zu Besuch bzw. zum Känguruhen.

    Bitte meiden Sie sowie die Geschwisterkinder und weitere Mitbewohner soziale Kontakte und begeben Sie sich bitte in eine "freiwillige häusliche Quarantäne“. Geschwisterkinder und alle weiteren Angehörige erhalten keinen Zugang.

     

    • Mothers on the Maternity Ward have unrestricted access to their babies. Fathers are allowed to visit once per day without a time limit.
    • Mother-Child-Room: Fathers are allowed to visit once per day without a time limit.
    • After the mother has been discharged, either the mother OR the father are allowed to visit once per day without a time limit to be with their baby.

    Any siblings, further members of the household and parents of the child should avoid any social contacts with others. Please place yourselves in voluntary quarantine at home. Siblings and all other relatives will not be allowed to visit until further notice.
     

     

  • Umgang mit geplanten OPs/ Handling of scheduled surgical procedures

    Aktuell dürfen geplante Eingriffe, Operationen und Untersuchungen wieder stattfinden. Für Terminabsprachen wenden Sie sich bitte an den jeweiligen Fachbereich. 

    Currently, all scheduled surgical procedures and medical examinations can take place as planed. To make an appoinment, please contact the respective medical department. 

     

  • Umgang mit ambulanten Operationen/ Handling of outpatient surgeries

    Bitte denken Sie  daran, Sie sie für Ihr Kind einen negativen Covid-19 PCR Testnachweis, und für die Begleitperson einen negativen Bürgertest (nicht älter 24 Stunden) mitbringen müssen. Diese Vorgabe gilt unabhängig vom Impf-oder Genesenenstatus.

     

    There is no corona testing available at the Wilhelmstift for outpatient surgeries. You will need to provide a negative PCR test (not older than three days) for the patient, as well as a negative corona test “Bürgertest” (not older than 24 hours) for the accompanying adult. These tests are obligatory for everyone, even if they are fully vaccinated or recently recovered.

  • So schützen Sie sich/ How to protect yourself

    Häufiges Händewaschen, 1,5 Meter Abstand halten und Einhaltung der Husten- und Nies-Etikette: 

    • Halten Sie beim Husten oder Niesen mindestens einen Meter Abstand von anderen Personen und drehen Sie sich weg
    • Niesen oder husten Sie am besten in ein Einwegtaschentuch
    • Verwenden Sie dies nur einmal und entsorgen es anschließend in einem Mülleimer mit Deckel. Wird ein Stofftaschentuch benutzt, sollte dies anschließend bei 60°C gewaschen werden.
    • Und immer gilt: Nach dem Naseputzen, Niesen oder Husten gründlich die Hände waschen!
    • Ist kein Taschentuch griffbereit, sollten Sie sich beim Husten und Niesen die Armbeuge vor Mund und Nase halten und ebenfalls sich dabei von anderen Personen abwenden.
    • Denken Sie auch einmal daran, Ihr Handy zu reinigen, auch auf dieser Oberfläche befinden sich oftmals viele Keimen.

     

    Wash your hands regularly, keep a distance of 1,5 meters from others and stick to the cough and sneeze etiquette:

    • If you need to sneeze or cough, keep a distance of at least one metre from others and turn away from them
    • Sneeze or cough into a paper tissue
    • Use every tissue only once and throw it into a bin with a lid. If you are using a handkerchief, it should be washed at 60°C afterwards.  
    • Always wash your hands thoroughly after blowing your nose, sneezing or coughing
    • Should you not have a tissue at hand, cough or sneeze into the crook of your arm and again turn away from others
    • Also, remember to clean your mobile phone as its surface is an ideal breeding ground for germs.
  • Weitere Informationen/ Further information

    Service der Stadt Hamburg
    115 Hamburg Service für allgemeine Auskünfte 
    428 284 000 Hotline für Hamburg 
    https://www.hamburg.de/coronavirus/

    Sie finden auch auf den Seiten des Bundesgesundheitsministeriums (BMG), des Robert-Koch-Instituts (RKI) sowie der Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung (BZgA) aktuelle Informationen: 

    BMG: https://www.bundesgesundheitsministerium.de/coronavirus.html 
    RKI: https://www.rki.de/DE/Content/InfAZ/N/Neuartiges_Coronavirus/nCoV.html 
    BZgA: https://www.infektionsschutz.de/coronavirus/

     

     

Wichtige Hinweise zum Krankenhausbesuch

Besucherregelung/Visitation rules

Wenn eine Begleitperson mit dem Patienten aufgenommen ist, können wir derzeit leider keine weiteren Besucher erlauben. Ist keine Begleitperson mit aufgenommen, darf eine feste Bezugsperson, i.d.R. ein Elternteil täglich zwischen 08.00 Uhr und 20.00 Uhr zu Besuch kommen. Während des Aufenthaltes/ Besuchs muss eine FFP2 Maske getragen werden. Stoffmasken, Visiere, Schals, Tücher sind nicht gestattet. Für alle Besucher gilt: Zugang nur mit einem tagesaktuellen negativem Bürgertest aus einem Testzentrum. 


If one parent is admitted with the child, no other people are allowed to visit the inpatient. Has no one admitted with the child, the inpatient can only be visited by one person, normally a parent. Visiting hours are daily between 8 am and 8 pm. During stay/ visits, a medical FFP2 mask has to be worn. Selfmade masks, visors, scarves or bandanas are not permitted. Entrence is only permitted with a negative self-test result. Relevant for all visitors: Access to the hospital is only permitted with a negative corona test (Bürgertest) from a test centre. 

Abstandsregeln beachten/Keep your distance

Bitte halten Sie 1,5m Abstand in allen öffentlichen Bereichen des Hauses ein. In den Wartebereichen sind auf dem Boden Markierungen angebracht.

Please keep a distance of at least 1.5m from others in all public areas of the hospital. There are markings on the floor in all waiting areas.

FFP 2(Maske) tragen/Wear a protective FFP2 mask

Sobald Sie das Kinderkrankenhaus betreten, müssen Sie eine FFP2 Maske tragen. Ein medizinischer Mund-Nasen Schutz, Stoffmasken, Visiere, Schals oder Halstücher sind nicht erlaubt.

The moment you enter the children's hospital, you have to wear a FFP2 mask. Medical face mask, selfmade masks, visors, scarves or bandanas are not permitted. 

Händehygiene/Hand hygiene

Benutzen Sie den Händedesinfektionsspender im Eingangsbereich beim Betreten und Verlassen des Hauses, sowie vor den Stationen und den Patientenzimmern.
Waschen Sie sich häufiger die Hände.

Please use the disinfectant dispensers in the entrance area when entering and leaving the hospital, wards or patient rooms.
Wash your hands regularly and often.

Hygiene beim Husten und Niesen/Sneezing and coughing hygiene

Halten Sie beim Husten oder Niesen mindestens einen Meter Abstand von anderen Personen und drehen Sie sich weg.
Husten und niesen Sie in die Ellenbeuge.

Keep your distance from others and turn away when coughing or sneezing.
Cough and sneeze into your elbow.

Jetzt kein Kind alleine lassen

In der aktuellen Corona-Krise sind Familien besonders belastet. Für viele ist das eine schwierige Situation, für Kinder und Frauen steigt das Risiko, in den eigenen vier Wänden misshandelt und missbraucht zu werden. Bitte passen Sie aufeinander auf. Es gibt Hilfe und Organisationen, an die Sie sich jederzeit wenden können, wenn Sie sich Sorgen machen. Um Kinder und Jugendliche. Um Familien, Nachbarn, Freundinnen und Freunde. Um sich selbst. www.kein-kind-alleine-lassen.de 

 

Wichtige Rufnummern, um Kindern, Erwachsenen und Familien zu helfen

Wilma und Wilhelm erklären Dir Wichtiges zum Thema Corona

Unsere Stiftung SeeYou bietet die Möglichkeit mit kostenlosen Erklärvideos für Kinder und ihre Eltern, LehrerInnen sowie ErzieherInnen über einen vernünftigen Umgang mit dem Corona-Virus aufzuklären und Ängste zu nehmen. Es werden praktische Techniken zur Reduktion der Ansteckungsgefahr erläutert und Begriffe erklärt. Damit möchten wie einen Beitrag für einen respektvollen und vernünftigen Umgang mit der Pandemie leisten. Uns ist es ein ehrliches Anliegen, diese Erklärvideos möglichst vielen Kindern und Mitarbeitenden in Bildungseinrichtungen zugänglich zu machen. Deshalb danken wir Ihnen für Ihre Unterstützung bei der Verbreitung. Beispielsweise über Ihre Social-Media-Kanäle und Mailverteiler.
 

Wilma and Wilhelm Explain Important Facts about Corona

With their complimentary educational video clips for children, parents, and teachers, the SeeYou Foundation of the Wilhelmstift provides the opportunity to explain how to deal with the coronavirus in a responsible way and to dispel any anxiety. In these clips, everyday techniques on how to reduce the risk of infection are shown and the most important medical terms clarified - our contribution to help deal with the pandemic respectfully and sensibly. We would like to make these clips available to as many children, teachers, and educators as possible. We are therefore very grateful for your assistance in helping us to distribute them - for example via your social media channels or mailing lists. 

Video

Was ist eigentlich Corona? (1)

Video

What is corona? (1)

Video

Was sind Tröpfchen, Aerosole und die AHA-Regel? (2)

Video

What are droplets, aerosols, and the AHA-rule? (2)

Video

Wie geht ein Krankenhausaufenthalt in Coronazeiten? (3)

Video

Staying in hospital during corona? (3)

Jede Unterstützung hilft!

Nicht alle Leistungen eines Krankenhauses werden von den Behörden oder der Krankenkasse bezahlt. Daher sind wir auf Spendengelder angewiesen, die Mehrleistungen finanziellunterstützen. 

Nach oben scrollen