Kinderkrankenpflege trifft Leben

Keine Lust auf Alltagstrott, Pflege wie am Fließband und Konkurrenzkampf? Das sehen wir genauso. Denn wirklich gute Arbeit und ein wirklich gutes Leben müssen sich nicht ausschließen. Als Gesundheits- und Kinderkrankenpfleger/-in im Wilhelmstift bekommen Sie das Komplettpaket: einen erfüllenden Job, gute Arbeitsbedingungen und unsere Unterstützung, damit Sie Ihr Leben nach Ihren Vorstellungen gestalten können. 

Zeit für echte Pflege

Sie kümmern sich um die Patienten, wir uns um Sie.

Das Wilhelmstift im Überblick

Patienten pro Jahr Icon
60000

Patienten pro Jahr

Mitarbeiter*innen Icon
960

Mitarbeiter*innen

Betten Icon
249

Betten

gegründet Icon
1925

gegründet

Ihre Vorteile im Detail

  • Zeit für echte Pflege

    Die beste Pflege ist immer noch eine intensive Bezugspflege, bei der eine Bindung zum Patienten und seiner Familie aufgebaut werden kann. Denn gerade die Kleinsten brauchen unsere volle Aufmerksamkeit, Fürsorge und die Unterstützung aus dem eigenen Umfeld, damit Klinikaufenthalt und Behandlung zu einem positiven Erlebnis werden. Als Gesundheits- und Kinderkrankenpfleger/-in im Wilhelmstift bekommen Sie die Zeit, die echte Pflege braucht. 

  • Fokus auf Kinder

    Das Wilhelmstift ist ein reines Kinderkrankenhaus. Hier können Sie sich voll und ganz auf das konzentrieren, was Ihnen am Herzen liegt: die Pflege von Säuglingen, Kindern und Jugendlichen. Vom Mobiliar über die Raumgestaltung bis hin zur medizinischen Ausrüstung: Alles in unserem Haus ist darauf ausgelegt, um den Anforderungen unserer kleinen Patienten, ihrer Eltern und Ihnen als Gesundheits- und Kinderkrankenpfleger/-in gerecht zu werden. Dabei steht eines immer im Fokus: Kinder sind keine kleinen Erwachsenen. Deswegen erhalten sie auch in Fachbereichen wie Urologie, Diabetologie, Endokrinologie, Orthopädie oder Dermatologie eine auf ihre Ansprüche spezialisierte Medizin und Pflege.

  • Große Anzahl an Fachbereichen

    Die Behandlung von Kindern erstreckt sich in unserem Haus auf insgesamt 22 Fachbereiche. So können Sie jeden Tag Neues lernen und Ihre Stärken in Ihrem Fachbereich voll und ganz ausspielen. Von der Versorgung einfacher Verletzungen in der Ambulanz über große Operationen speziellen Kindergesichts- und Handchirurgie bis hin zur Behandlung von Schwerbrandverletzten reicht das Spektrum im Wilhelmstift. 

  • Mitgestaltung und Rücksichtnahme beim Dienstplan

    Über 100 Schichtmodelle in den sieben Pflegebereichen – so sorgen wir dafür, dass Ihr Dienstplan zu Ihrem Leben passt. Teamorganisation und Mitspracherecht bei der Dienstplangestaltung sind für uns selbstverständlich. Sie möchten am liebsten nur Nachtschichten übernehmen? Kein Problem. Wir bieten flexible, auf Ihre Bedürfnisse abgestimmte Dienstpläne und legen Wert auf Ihre Mitgestaltung. Ob Teilzeit, Modelle für Wiedereinsteiger oder Freizeitausgleich bei Überstunden: Gemeinsam finden wir eine Lösung, die Ihr Leben und eine gesicherte Versorgung der Patienten miteinander vereinbaren. 

  • Perspektiven und Entwicklungsmöglichkeiten

    Wir streben eine langfristige Zusammenarbeit mit Ihnen an. 37 Prozent unserer Gesundheits- und Kinderkrankenpfleger/-innen sind seit über 15 Jahren im Wilhelmstift – und wir möchten auch Sie gerne in Zukunft dazuzählen können. Interne und externe Fortbildungsmaßnahmen wie die regelmäßige Teilnahme an Kongressen, der Einblick in die zahlreichen Fachbereiche sowie die Möglichkeit auf Fachweiterbildungen ermöglichen es Ihnen, über die Jahre gemeinsam mit uns zu wachsen. 

  • Miteinander statt Gegeneinander

    Für Konkurrenzkampf ist in unserem Alltag kein Platz. Im Wilhelmstift setzen wir auf ein Miteinander, von dem alle profitieren. Zusammenarbeit zwischen den Fachbereichen gewährleistet die optimale Versorgung der Kinder und die Unterstützung der Familien – sowohl vor Ort als auch über den Klinikaufenthalt hinaus. Regelmäßige Mitarbeiterfeste oder ein gemeinsames Frühstück auf der Station sorgen dafür, dass auch der Austausch mit den Kollegen und Kolleginnen nicht zu kurz kommt. Und wenn es einmal nicht so gut läuft, geben wir Hilfe zur Konfliktbewältigung. 

Da geht noch mehr: Weitere Mitarbeitervorteile

Für alle Mitarbeiter und damit auch für unsere Gesundheits- und Kinderkrankenpfleger/-innen bieten wir zusätzliche Vorteile – sowohl im Arbeitsalltag als auch für Ihr Privatleben.   

  • Betriebliche Altersvorsorge
  • Kita auf dem Klinikgelände
  • Kostenlose Grippeimpfung 
  • Kostenlose Präventionskurse vor Ort im Wilhelmstift
  • Shoppingvorteile 
  • Fitnessangebote 
  • Vergünstigte Ferienbetreuungsangebote 
  • Zuschuss zum HVV Profi-Ticket

Das Lächeln der Kinder gibt mir ganz viel zurück!

Marie, ehem. Auszubildende, examinierte Gesundheits- und Kinderkrankenpflegerin

Weil ich unseren persönlichen Umgang schätze. Egal, ob Servicekraft oder Chefarzt - man kennt und grüßt sich.

Rachel, ehem. Auszubildende, examinierte Gesundheits- und Kinderkrankenpflegerin

Weil Gutes tun mir wichtig ist. Privat wie im Beruf.

Maike Hinrichs, Referentin Kommunikation & Fundraising
Markus Balters
Pflegedirektor

Markus Balters

MehrWeniger anzeigen

  • Qualifikationen

    • Prokurist
    • Leiter der Abteilung Personal- und Pflegemanagement
    • Gesundheits- und Kinderkrankenpfleger
    • Pflegedienstleitung
  • Vita

    1986 - 1993Zivildienst, Ausbildung zum Gesundheits- und Kinderkrankenpfleger; Gesundheits- und Kinderkrankenpfleger sowie Unterrichtsassistent an der Kinderkrankenpflegeschule der Medizinischen Einrichtungen der Heinrich-Heine Universität in Düsseldorf
    1993 - 2000Pflegerische Leitung (Abteilungsleitung) der Kinder- und Jugendklinik Krankenhaus Bethanien in Moers
    2000Zusätzlich pflegerische Leitung der Frauenklinik und des zentralen Qualitätsmanagements Krankenhaus Bethanien in Moers
    Seit 2001Pflegedirektor und Mitglied der Krankenhausbetriebsleitung Katholisches Kinderkrankenhaus Wilhelmstift gGmbH
    Seit 2004Mitglied im Hamburger Pflegerat
    Seit 2008Stellvertretendes Mitglied im Vorstand der Hamburger Krankenhausgesellschaft (HKG)
    Seit 2011Leitung der Abteilung Personal- und Pflegemanagement, Prokurist