Lust auf Arbeit mit Kindern?

Ausbildungsbeginn am 1. Februar und 1. August. Jetzt auch in Teilzeit möglich.

Ausbildung zum Pflegefachmann/ -frau mit Vertiefung Pädiatrie - Podcast

Mit viel Freude und Begeisterung berichten unsere Auszubildende Lara Grohs und die Leiterin unserer Pflegeberufeschule Frederike Neuffer über die Ausbildung zum/zur Pflegefachmann/-frau mit Vertiefung Pädiatrie. Sie erzählen von schönen und anspruchsvollen Momenten sowie von Begegnungen mit Herz. Außerdem erläutern sie, warum es so wichtig ist, dass wir als eines der wenigen Kinderkrankenhäuser weiterhin die Spezialisierung zum/zur Gesundheits- und Kinderkrankenpfleger/-in anbieten und welche Chancen diese Wahlmöglichkeit Auszubildenden bietet. Jetzt reinhören

Wir haben ein Auge auf Ihre Talente

Jeder im Wilhelmstift leistet mit seiner Aufgabe einen unverzichtbaren Beitrag zu unserem Erfolg – und auch Ihre Talente und Interessen sind für uns entscheidend: Deshalb bietet Ihnen die staatlich anerkannte Pflegeberufeschule am Kath. Kinderkrankenhaus Wilhelmstift die Möglichkeit, im Rahmen einer Ausbildung zum/-r Pflegefachmann/-frau mit Vertiefung Pädiatrie oder zum/zur Gesundheits- und Kinderkrankenpfleger/-in, den ersten Schritt auf dem Weg in Ihre berufliche Zukunft zu gehen. 

Profitieren Sie von unserer Erfahrung

Jeder im Wilhelmstift leistet mit seiner Aufgabe einen unverzichtbaren Beitrag zu unserem Erfolg - und auch Ihre Talente und Interessen sind für uns entscheidend: Deshalb bietet Ihnen unsere staatlich anerkannte Pflegeberufeschule auf dem Gelände des Wilhelmstiftes folgende Ausbildungen an 

  • Pflegefachmann/-frau mit Vertiefung Pädiatrie
  • Gesundheits- und Kinderkrankenpfleger/-in

Ausbildungsstart: 1. Februar und 1. August

Sichern Sie sich jetzt einen Platz - jetzt auch in Teilzeit möglich!

Lernen im Klassenverband

Die Ausbildung setzt sich aus einem schulischen und einem praktischen Teil zusammen, die sich in Blöcken abwechseln. In unserer Pflegeberufeschule lernen Sie im Klassenverband mit maximal 25 Auszubildenden. Auf Sie wartet ein motiviertes und aufgeschlossenes Team aus praxiserfahrenen Gesundheits- und Kinderkrankenpfleger/-innen, Altenpfleger/-innen und Gesundheits- und Krankenpfleger/-innen mit pädagogischem Hochschulabschluss auf Sie.

Ihre Kursleitung begleitet Sie von Tag eins Ihrer Ausbildung bis zum Examen und fördert und unterstützt die Klassengemeinschaft mit Teambildungsmaßnahmen, die Sie gemeinsam planen.

Wir vernetzen Sie mit den Auszubildenden anderer Jahrgänge, damit Sie von deren Erfahrungen profitieren und später Ihr eigenes Wissen an andere weitergeben können. Zudem steht Ihnen ein ausgebildeter Lerncoach zur Seite. 

Alle Informationen als Flyer runterladen.

Bei uns möglich: Spezialisierung auf Kinderheilkunde


Sie möchten alles ganz genau wissen und den Fokus auf Kinderkrankenpflege legen?

Dann ist die Spezialisierung Kinderheilkunde im dritten Lehrjahr genau das Richtige für Sie. Statt in 120 Stunden geben wir Ihnen in insgesamt 1.500 Praxisstunden einen tiefen Einblick in die Welt der Pädiatrie. Profitieren Sie von den 23 verschiedenen Fachbereichen am Wilhelmstift. Nur mit der Spezialisierung können Sie als Fachkraft beispielsweise in der Neonatologie oder Kinderintensivmedizin arbeiten.

  • Theoretische Ausbildung

    Die schulische Ausbildung findet in unserer Pflegeberufeschule direkt auf dem Klinikgelände statt. Sie umfasst 2.100 Stunden Theorie und unterstützt Sie bei der Entwicklung der geforderten Kompetenzen, z. B.:

    • Die Pflege von Menschen aller Altersstufen eigenverantwortlich planen, durchführen und den Pflegeprozess steuern
    • Kommunikation und Beratung personen- und situationsorientiert gestalten
    • Professionelles Handeln in unterschiedlichen Teams
    • Handeln auf Grundlage von Gesetzen, Verordnungen und ethischen Leitlinien
    • Wissenschaftliche Erkenntnisse reflektieren und begründen

    Im fachpraktischen Unterricht üben Sie das Gelernte im „sicheren Raum“, beispielsweise an Demonstrationspuppen – mit Freiraum für Fragen und Fehler ohne Konsequenzen. Seminare: Erarbeitung spezieller Themen außerhalb der Schule. Damit sind Sie bestens auf den Praxiseinsatz vorbereitet. Am Ende eines jeden Ausbildungsjahres erhalten Sie ein Zeugnis über die im Unterricht und in der praktischen Ausbildung erbrachten Leistungen. So stellen wir sicher, dass Sie sich jederzeit Ihrer Potenziale und Chancen bewusst sind.
     

  • Praktische Ausbildung

    Die praktische Ausbildung umfasst 2.500 Stunden.

    Den überwiegenden Teil der praktischen Ausbildung absolvieren Sie bei Ihrem Ausbildungsträger, dem Kath. Kinderkrankenhaus Wilhelmstift. Hier lernen Sie umfassend die Versorgung z. B. von Patient/-innen mit Adipositas, Diabetes, mit Hauterkrankungen und gastroenterologischen und chirurgischen Erkrankungen u. a. kennen. Auch die Beratung und Anleitung der Eltern bei der Unterstützung ihrer Kinder im Krankheitsgeschehen ist ein ausbildungsbegleitender Aspekt.

    Weitere Einsätze sind in den ersten zwei Ausbildungsjahren bei unseren Kooperationspartnern in der stationären Langzeitpflege, z. B. in einer Seniorenpflegeinrichtung, oder in einer ambulanten Einrichtung vorgesehen. In diesen Einsätzen lernen Sie die umfassende Versorgung von pflegebedürftigen Erwachsenen und alten Menschen.

    Unsere praktische Ausbildung vermittelt Ihnen einen Eindruck davon, wie vielfältig der Pflegealltag ist. Für die Ausbildung speziell qualifizierte Pflegende leiten Sie in der Pflege der Patient/-innen an und stehen Ihnen bei Fragen jederzeit zur Seite. Auch finden Praxisbegleitungen durch unsere Lehrerkräfte in den dazu vorgesehenen Praxisorten statt.

    Die Ausbildung endet mit einem praktischen, schriftlichen und mündlichen Examen.

Wir kümmern uns nicht nur um unsere Patient/-innen: Ihre Vorteile als Azubi

Wir wissen, dass ein guter Ausbildungsplatz mehr bieten muss als ein angemessenes Gehalt und einen fundierten Lehrplan. Deswegen können Sie bei uns schon während der Ausbildung diverse Vorteile genießen.

  • Ihr Einsatz wird belohnt: 1.340 EUR im ersten Lehrjahr

    • 1.340 EUR pro Monat im ersten Lehrjahr
    • 1.402 EUR pro Monat im zweiten Lehrjahr
    • 1.503 EUR pro Monat im dritten Lehrjahr

    Dazu noch Zuschläge bei Nacht-, Wochenend- und Feiertagsdiensten, sowie ein Ausbildungszuschlag. 
     

  • Ihre Zukunft ist in guten Händen

    Wir möchten mit Ihnen gemeinsam wachsen. Ihre Entwicklungsmöglichkeiten im Wilhelmstift sind vielfältig. Ergreifen Sie die Chance auf eine Übernahme nach dem Examen und gestalten Sie Ihre Karriere so, wie Sie es möchten. Unsere Fort- und Weiterbildungsangebote helfen Ihnen dabei, stets Neues zu lernen und sich permanent weiterzuentwickeln.

  • Wir haben ein offenes Ohr

    Wenn wir von Mitbestimmung reden, meinen wir es ernst. Ihre Meinung als Auszubildende/-r ist uns wichtig. Deshalb gibt es unsere Jugend- und Auszubildendenvertretung: eine Interessenvertretung für Azubis, der sich für Ihre Rechte und Wünsche einsetzt.

  • Wir wissen Ihr Engagement zu schätzen

    Wir wissen, wie wertvoll Ihre tägliche Leistung als Azubi ist. Grund genug, sich ein wenig erkenntlich zu zeigen: Wir richten bereits während der Ausbildung eine betriebliche Altersvorsorge für Sie ein und geben Ihnen von Anfang an einen Zuschuss zum Deutschlandticket.

  • Wir behalten Ihre Work-Life-Balance im Auge

    Neben der oft herausfordernden Arbeit soll das Leben nicht vergessen werden. Wir bieten Ihnen deshalb nicht nur Rabatte bei Shopping-Partnern wie Vodafone oder Flaconi. Auch bei verschiedenen Fitnesscentern in Hamburg sowie bei Bäderland sparen Sie als Auszubildende/-r des Wilhelmstifts bares Geld. Außerdem feiern wir gerne: Unsere Sommer- und Winterfeste sind immer ein guter Anlass, um gemeinsam mit den Kolleg/innen ein wenig Spaß zu haben. 
     

  • Ohne Stress Großstadtluft schnuppern

    Genießen Sie den Standort Hamburg mit all seinen Vorteilen. Ob mit dem Fahrrad oder dem Bus: Das Krankenhaus ist auch ohne eigenes Auto gut erreichbar.  
     

  • Ihre Interessen sind uns wichtig

    Sie haben gewisse Vorlieben oder ein besonderes Interesse an bestimmten Fachgebieten? Unsere Betriebsleitung praktische Ausbildung koordiniert nicht nur alle Ihre Praxiseinsätze für Sie, sondern versucht Sie möglichst nach Ihren Interessen in den entsprechenden Stationen einzusetzen.

  • Wir sind stolz auf Sie

    Wenn Sie Ihr Examen bestanden haben, freut sich das gesamte Kollegium des Kinderkrankenhauses und feiert Sie. Die besten Auszubildenden Hamburgs werden zudem im Hamburger Rathaus geehrt.

Bei uns sind Sie richtig

wenn Sie:

  • Interesse an der Pflege von Kindern und Jugendlichen haben und Lust auf Teamarbeit mitbringen
  • auf der Suche nach einem Beruf mit Zukunft sind
  • verantwortungsbewusst sind
  • bei Ausbildungsbeginn mindestens 17,5 Jahre alt sind (wegen des Schichtdienst)
  • einen Mittleren Schulabschluss oder
  • einen erster allgemeiner Schulabschluss zusammen mit einer erfolgreich abgeschlossenen, mindestens 2-jährigen Berufsausbildung haben
  • über gute Deutschkenntnisse verfügen (mind. Level B2)
  • über einen gültigen Aufenthaltstitel und Arbeitserlaubnis verfügen 
  • wünschenswert, aber nicht Bedingung: ein zweiwöchiges Pflegepraktikum auf einer Kinderstation absolviert haben
     

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung

Sie möchten Ihre Talente im Klinikalltag einbringen und gemeinsam mit uns wachsen? Sie haben Lust, eine verantwortungsvolle Aufgabe zu übernehmen und sich jeden Tag weiterzuentwickeln? Sie wünschen sich ein Team, das Sie unterstützt und Ihnen Raum gibt? Dann bewerben Sie sich bequem online über das Bewerbungsformular. Denken Sie bitte daran, uns Ihre vollständigen Bewerbungsunterlagen mitzusenden.  

  • aussagekräftiges Bewerbungsschreiben
  • Lebenslauf
  • Nachweis Schulabschluss bzw. letztes Schulzeugnis
  • bei einem ausländischen Schulabschluss bitte eine Gleichwertigkeitsbescheinigung erstellt durch das Schulinformationszentrum Hamburg
  • ggf. Nachweis über bestandene B2-Kurse
  • optional: Nachweise über bisherige Tätigkeiten und Praktika

Ausbildungsbeginn ist jedes Jahr am 1. Februar und 1. August. Wir sind besonders darum bemüht, Ihnen so schnell wie möglich eine Rückmeldung auf Ihre Bewerbung zu geben.

Ihre Kontaktdaten

Ihre Unterlagen

Lebenslauf

Die Gleichwertigkeitsbescheinigung eines ausländischen Schulabschlüsses muss vom Schulinformationszentrum Hamburg ausgestellt worden sein.

Abschluss- oder letztes Zeugnis

Praktikumsnachweis (sofern vorhaben)

B2-Nachweis

Das Lächeln der Kinder gibt mir ganz viel zurück!

Marie, ehem. Auszubildende, examinierte Gesundheits- und Kinderkrankenpflegerin

Weil es mir Spaß macht.

Schwester Greta, Auszubildende Gesundheits- und Kinderkrankenpflege

Weil ich unseren persönlichen Umgang schätze. Egal, ob Servicekraft oder Chefarzt - man kennt und grüßt sich.

Rachel, ehem. Auszubildende, examinierte Gesundheits- und Kinderkrankenpflegerin
Sekretariat Pflegeberufeschule am Wilhelmstift

Martina Beck

Frederike Neuffer
Leitung Pflegeberufeschule

Frederike Neuffer

Annica Dornecker
Bereichsleitung praktische Ausbildung

Annica Dornecker

Nach oben scrollen