Abteilung für Schwerbrandverletzte Kinder

Auf der Brandverletzten-Intensivstation werden Kinder mit besonders schweren Verbrennungen und Verbrühungen behandelt. Hier kann ihnen in zwei separaten Intensiveinheiten mit modernster Intensivpflege in Kooperation mit der Abteilung für Handchirurgie, Plastische und Mikrochirurgie, Zentrum für Schwerbrandverletzte des Berufsgenossenschaftlichen Unfallkrankenhauses Hamburg Boberg geholfen werden. Dabei stellt neben einer aufwendigen Intensivtherapie auch die notwendige chirurgische Versorgung mit Hauttransplantationen eine wichtige Säule der Therapie dar. Begleitend werden die Kinder von Krankengymnasten und Ergotherapeuten betreut. Zu deren Aufgaben gehört auch die Versorgung der Kinder mit den notwendigen Hilfsmitteln nach der Entlassung.

Bei folgenden Verletzungen ist eine Aufnahme Ihres Kindes auf unserer Schwerbrandverletzteneinheit sinnvoll

  • Verbrennungen / Verbrühungen / Erfrierungen >10% Körperoberfläche
  • III-gradige Verbrennungen / Verbrühungen / Erfrierungen
  • Verbrennungen / Verbrühungen / Erfrierungen an Händen, Füßen, Gesicht oder im Windelbereich
  • Verbrennungen bei Kindern im 1. Lebensjahr
  • Inhalationstrauma (Einatmen von Rauchgasen in die Lunge)

Auch in dieser Fachabteilung ist uns eine Zusammenarbeit mit Elterninitiativen bzw. Selbsthilfegruppen sehr wichtig. Eine Zusammenarbeit beginnt schon vor einem Ereignis wie dem Verbrennungs-/Verbrühungsunfall. Deshalb erstreckt sich unsere Zusammenarbeit mit der Selbsthilfegruppe Paulinchen - Initiative für brandverletzte Kinder e.V. nicht nur auf den stationären Aufenthalt und die nachstationäre Betreuung, wenn dies vom Patienten und seinen Angehörigen gewünscht ist, sondern auch auf die Prävention solcher Unfälle.

Leitung:   
PD Dr. Lutz Koch
Facharzt für Kinder- und Jugendmedizin
Schwerpunkt Neonatologie und
Spezielle Pädiatrische Intensivmedizin


Kontakt:
Kath. Kinderkrankenhaus Wilhelmstift
Liliencronstr. 130
22149 Hamburg
Tel. 040 67377-276
Fax 040 67377-278
intensiv@kkh-wilhelmstift(dot)de



Schriftgröße: + +