Kinderurologie

In der Kinderurologie befassen wir uns mit angeborenen anatomischen Fehlbildungen aber auch Funktionsstörungen, wie z. B. der Enuresis oder der Harninkontinenz.

In den regelmäßigen Sprechstunden werden die vorliegenden Probleme erfragt und die Kinder untersucht. Zusätzlich können schon Ultraschall-Untersuchungen, Harnflussmessungen oder einfache Urinanalysen noch am selben Tag durchgeführt werden. Weitere, spezielle Untersuchungen oder Operationen können geplant und zeitlich festgelegt werden.

Bei Bedarf steht ein moderner urodynamischer Messplatz zur Verfügung, mit dem Störungen der Blasenfunktion und des Beckenbodens untersucht werden können.

Im Rahmen der diagnostischen Abklärung nutzen wir die Ultraschall-Untersuchung, verschiedene Formen der Röntgen-Kontrastmittel-Untersuchung, die Nierenszintigraphie und ggf. die Kernspintomographie (MRT).

Im Rahmen der großen nationalen Studie zur Unterspritzung des vesiko-ureteralen Refluxes befassen wir uns intensiv mit der Problematik des vesico-uretero-renalen Refluxes = VUR. Die für Kinder sehr schonende endoskopische Therapie durch Unterspritzung der Harnleitermündungen wird regelmäßig angewandt. Nur in seltenen Fällen ist dann noch eine operative Behandlung des Refluxes erforderlich.

Für die  Behandlung von Hypospadien steht ein breites Spektrum von operativen Methoden zur Verfügung.

Steinbildungen des Harntraktes können endoskopisch behandelt werden. Wenn erforderlich ist auch eine Steinzertrümmerung (ESWL) in Kooperation mit dem Allgemeinen Krankenhaus Barmbek möglich.

Extrem seltene Fehlbildungen wie die Blasenekstrophie, Kloakenfehlbildung oder das intersexuelle Genitale werden nach entsprechenden Voruntersuchungen an verschiedene spezialisierte Zentren deutschlandweit weitergeleitet. Die Nachsorge wird dann wieder heimatnah in unserem Hause angeboten.

Seit 2006 besitzt Dr. Hübner das Zertifikat: Beratungsstelle nach den Richtlinien der Deutschen Kontinenz Gesellschaft e.V.

Sprechstunden

Montag von 09.30 bis 11.00 Uhr nach Voranmeldung
Mittwoch von 14.30 bis 17.00 Uhr nach Voranmeldung

Tel. 040 67377-216
Ermächtigung Dr. Hübner


Die Patienten benötigen einen gültigen Überweisungsschein namentlich an Dr. Hübner.


Schriftgröße: + +